30.04.2021, 11:00 Uhr

Grafschafterin zur Handelsrichterin ernannt

Silke Kamps, Geschäftsführerin der Rofa Bekleidungswerk Verwaltungs-GmbH in Schüttorf, ist eine von drei neuen Handelsrichtern am Landgericht Osnabrück. Foto: Konjer

Silke Kamps, Geschäftsführerin der Rofa Bekleidungswerk Verwaltungs-GmbH in Schüttorf, ist eine von drei neuen Handelsrichtern am Landgericht Osnabrück. Foto: Konjer

OSNABRÜCK Das Landgericht Osnabrück freut sich über drei neue Handelsrichter: Zwei neue Handelsrichterinnen und ein neuer Handelsrichter verstärken mit Wirkung zum 1. Mai die Kammern für Handelssachen am Landgericht Osnabrück.

Annabelle Hotz wird der 5. Kammer für Handelssachen angehören. Sie ist bereits am 22. April zur Handelsrichterin ernannt worden und erhielt ihre Ernennungsurkunde vom Landgerichtspräsidenten Dr. Thomas Veen. Annabelle Hotz ist Geschäftsführerin der HHW Verwaltungs- und Beteiligungs-GmbH in Bramsche. Am 23. April wurde Silke Kamps zur Handelsrichterin ernannt und erhielt ebenfalls ihre Ernennungsurkunde vom Gerichtspräsidenten. Sie ist Geschäftsführerin der Rofa Bekleidungswerk Verwaltungs-GmbH in Schüttorf. Mit Wirkung zum 1. Mai wird sie Mitglied der 2. Kammer für Handelssachen. Jörg Deuper ist am 28. April zum Handelsrichter ernannt worden. Er ist als Geschäftsführer der BLZ Scherz + Cramer GmbH in Osnabrück tätig. Der Präsident des Landgerichts, Dr. Thomas Veen, übergab dem Geschäftsführer ebenfalls die Ernennungsurkunde. Jörg Deuper wird der 2. Kammer für Handelssachen angehören.

Alle drei haben sich bereit erklärt, die verantwortungsvolle Tätigkeit eines Handelsrichters/einer Handelsrichterin in einer Kammer für Handelssachen auszuüben. Landgerichtspräsident Dr. Thomas Veen zeigte sich anlässlich der Übergabe der Ernennungsurkunden sehr erfreut über die Verstärkung der Kammern für Handelssachen: „Ich freue mich sehr, dass wir mit Frau Hotz, Frau Kamps und Herrn Deuper drei sehr engagierte Geschäftsleute für dieses verantwortungsvolle Amt gewinnen konnten.“

Ems-Vechte