12.09.2022, 17:40 Uhr

Grafschafter Feuerwehren bei erstem Landesleistungsvergleich

Die Teilnehmer aus der Grafschaft mit dem Fachbereichsleiter Wettbewerbe Uwe Vernim (Ortsfeuerwehr Schüttorf) zu einem Gruppenfoto auf.Foto: Fabian Vo

Die Teilnehmer aus der Grafschaft mit dem Fachbereichsleiter Wettbewerbe Uwe Vernim (Ortsfeuerwehr Schüttorf) zu einem Gruppenfoto auf.Foto: Fabian Vo

In Laßrönne im Landkreis Harburg führten die niedersächsischen Feuerwehren am Sonntag zum ersten Mal ihren Landesleistungsvergleich durch. Dabei starten die besten 60 Feuerwehreinheiten aus ganz Niedersachsen. Jede Einheit musste fünf Kleinübungen durchführen. „Die Übungen sind jeweils so aufgebaut, dass sie das Einsatzgeschehen in den Feuerwehren widerspiegelt“, heißt es in einer Pressemitteilung. So musste der Fahrer unter Beweis stellen, wie gut er sein Fahrzeug kennt, und ein Container- oder Heckenbrand gelöscht werden.

Aus der Grafschaft Bentheim hatten sich die Gruppen der Ortsfeuerwehren Bad Bentheim, Gildehaus, Schüttorf und Uelsen für diesen Leistungsvergleich qualifiziert. Beste Grafschafter Gruppe wurde die Feuerwehr Uelsen (Platz 35) vor Schüttorf ( Platz 41), Bad Bentheim (Platz 55) und Gildehaus (Platz 58).