11.01.2021, 15:35 Uhr

Grafschafter Ernährungswegweiser neu aufgelegt

Dr. Annegret Hölscher, Leiterin der Gesundheitsregion Grafschaft Bentheim des Landkreises, Sandra Kalter und Yvonne Matthei, Ernährungsberaterinnen aus Nordhorn, haben den Wegweiser erstellt. Foto: Wohlrab

Dr. Annegret Hölscher, Leiterin der Gesundheitsregion Grafschaft Bentheim des Landkreises, Sandra Kalter und Yvonne Matthei, Ernährungsberaterinnen aus Nordhorn, haben den Wegweiser erstellt. Foto: Wohlrab

Nordhorn Wie ernähre ich mein Kind gesund? Wie prägend ist unser Essverhalten in der Kindheit? Welche Mengen sollten Kinder täglich zu sich nehmen? Antworten gibt der Wegweiser „Gesund aufwachsen in der Gesundheitsregion Grafschaft Bentheim – Essen und Trinken im Familienalltag“. Der Ernährungswegweiser ist 2017 zum ersten Mal erschienen. Aufgrund der großen Nachfrage wurde der kostenlose Ratgeber jetzt erneut aufgelegt.

„Der Ernährungswegweiser kam sehr gut bei den Familien in der Grafschaft an, sodass er sehr schnell vergriffen war. Deshalb haben wir uns entschieden, den Wegweiser neu herauszugeben“, erklären die Initiatorinnen des Wegweisers, Dr. Annegret Hölscher, Leiterin Gesundheitsregion Grafschaft Bentheim des Landkreises, Yvonne Matthai und Sandra Kalter, Ernährungsberaterinnen aus Nordhorn. Entstanden und finanziert wurde der 64 Seiten starke und bunt bebilderte Wegweiser im DIN A 4-Format durch die Gesundheitsregion Grafschaft Bentheim.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Buch einen Beitrag zu einer gesünderen Ernährung von Kindern leisten können. Denn viele Eltern wissen gar nicht, wie sie ihre Jüngsten ausgewogen und gesund ernähren. Schließlich ändern sich in jeder Lebensphase des Kindes Anforderungen und Gewohnheiten. Doch die in der Kindheit entwickelten Verhaltensweisen prägen unser Gesundheits- und Ernährungsverhalten bis ins Erwachsenenalter. Daher ist es so wichtig, frühzeitig mit der Aufklärung zu beginnen“, erläutern die Mitglieder des Redaktionsteams. So erhält der Wegweiser neben Literaturempfehlungen und leckeren Rezepten aus der Grafschaft, zum Beispiel für traditionelle Buchweizenpfannkuchen und Grafschafter Hochzeitssuppe, auch nützliche Adressangaben von Ärzten bis zu Ernährungsberatungspraxen.

Der Ernährungswegweiser ist kostenlos im Gesundheitsamt in Nordhorn sowie in den Familien-Service-Büros erhältlich. Das Familien-Service-Büro verschickt die Wegweiser zudem gleichzeitig mit dem Begrüßungsbuch an alle Familien mit Neugeborenen in der Grafschaft. Darüber hinaus ist der Ratgeber auch in Kindergärten und Schulen flächendeckend erhältlich. „Auf diese Weise ist es möglich, viele Eltern zu erreichen“, betont Dr. Annegret Hölscher.

Erhältlich ist der Wegweiser im Gesundheitsamt, Am Bölt 27, 48527 Nordhorn, Ansprechpartnerin Dr. Annegret Hölscher, Telefon 05921-961867, E-Mail annegret.hoelscher@grafschaft.de.

Ems-Vechte