Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
07.03.2019, 12:00 Uhr

Aktionen in der Grafschaft zum Internationalen Frauentag

Frauen fordern seit einigen Jahren immer stärker ihre Rechte ein. Besonders deutlich wird das jedes Jahr am Internationalen Frauentag. Er wird seit 1921 jährlich am 8. März gefeiert.

Aktionen in der Grafschaft zum Internationalen Frauentag

Im vergangenen Jahr wiesen die Frauen im Gemeindehaus am Markt auf Ungleichbehandlungen hin. Foto: Hamel

Nordhorn Am 8. März feiern Frauen wieder den Internationalen Frauentag, um auf Benachteiligungen von Frauen hinzuweisen, für Frauenrechte zu demonstrieren und bereits Erreichtes in Sachen Gleichstellung der Geschlechter zu feiern. Die Grafschafter Frauen machen mit einem Rahmenprogramm mobil. Folgende Veranstaltungen sind vorgesehen:

Freitag, 8. März, 19 Uhr: „Damenwahl“, 100 Jahre Frauenwahlrecht, 70 Jahre Grundgesetz, Gleichberechtigung? Frauenpolitischer Abend im Gemeindehaus am Markt in Nordhorn

Freitag, 8. März, 19.30 Uhr (Einlass 18.30 Uhr): „Tanz, Töne, ???“, Abendprogramm mit Laetizia und dem Projektchor Lohne in der Mehrzweckhalle Lohne

Freitag, 15. März, 9 bis 12 Uhr: „Zurück in den Beruf – Infos für Berufsrückkehrende“, Informationsveranstaltung in der Agentur für Arbeit Nordhorn

Freitag, 15. März, 19 Uhr: „Die Hälfte der Welt gehört uns“, Kino in der Städtischen Galerie in Nordhorn

Montag, 18. März, 20 Uhr: „Paradies“ – Lesung mit Amelie Fried in der Städtischen Bibliothek in Nordhorn

Donnerstag, 21. März, 19 Uhr: „Rechtliche Grundlagen bei Trennung und Scheidung“ – Informationsveranstaltung im Nino-Hochbau in Nordhorn

Weitere Informationen finden Interessierte im Flyer auf der Internetseite www.grafschaft-bentheim.de (Webcode 000878).

Die Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis Grafschaft Bentheim informieren über den Internationalen Frauentag und verschenken Blumen an folgenden Terminen:

Donnerstag, 7. März, ab 9.30 Uhr Emlichheim, Mehrgenerationenhaus Senfkorn, ab 10.15 Uhr Emlichheim, Samtgemeindeverwaltung.

Freitag, 8. März, vormittags Uelsen, Samtgemeindeverwaltung und Familien Service Büro, vormittags Schüttorf, Rathaus, vormittags Neuenhaus, Samtgemeinde, 10 bis 11 Uhr Lohne, Rathaus, 11.10 bis 12 Uhr Wietmarschen, Rathaus, ab 12.30 Uhr Nordhorn, Fußgängerzone und Stadtverwaltung (Stadthaus I und II).

Hier geht es zum Aufruf des DGB.