24.11.2022, 11:00 Uhr

Heimatverein

Grafschaft-Kalender gibt Einblicke ins historische Arbeitsleben

Ein Motiv aus dem Kalender: Mitarbeiter des Kfz-Betriebes Klünder bei der Reparatur eines „DAAG“ Omnibusses in Uelsen, um 1930.

Ein Motiv aus dem Kalender: Mitarbeiter des Kfz-Betriebes Klünder bei der Reparatur eines „DAAG“ Omnibusses in Uelsen, um 1930.

Der Heimatverein Grafschaft Bentheim legt auch in diesem Jahr pünktlich vor Weihnachten einen Kalender mit historischen Fotografien aus dem Landkreis vor. Diesmal steht das Arbeitsleben in der Grafschaft im Mittelpunkt der Motivauswahl.

Die historischen Bilddokumente beziehen sich auf den Zeitraum von 1908 bis 1961 und legen ihre Schwerpunkte auf die Wirtschaftsbereiche Handwerk, Textilindustrie, Erdölgewinnung, Torfabbau, Landwirtschaft, Transportwesen und Handel. Bildvorlagen wurden von den Heimatvereinen Emlichheim, Neuenhaus, Uelsen und Wietmarschen sowie dem Kreis- und Kommunalarchiv Grafschaft Bentheim zur Verfügung gestellt.

Dieser Kalender ist ab sofort im Handel erhältlich.

Dieser Kalender ist ab sofort im Handel erhältlich.

Bernd Wolter vom Heimatverein hat daraus eine repräsentative Auswahl für den gesamten Landkreis getroffen und die Bilder zur Veröffentlichung vorbereitet. Herausgeber ist die Kalender Manufaktur in Verden. Erhältlich ist der Kalender ab sofort im Grafschafter Buchhandel zum Preis von 19 Euro.