26.04.2022, 11:25 Uhr

Golfer sammeln 2360 Euro für die Deutsche Krebshilfe

Die beim Turnier siegreichen Golfer. Foto: privat

Die beim Turnier siegreichen Golfer. Foto: privat

Bad Bentheim Zugunsten der Deutschen Krebshilfe sind am Sonntag 54 spiel- und spendenfreudige Golfer auf der Anlage des GC Euregio Bad Bentheim an den Start gegangen. Bislang ist dabei nach Vereinsangaben eine Spendensumme von 2360 Euro zusammengekommen. Die Bruttosieger sowie die jeweiligen Nettosieger in den Klassen A, B, und C qualifizierten sich für eines von drei Regionalfinals. Die daraus ermittelten Gewinner dürfen dann am Samstag, 1. Oktober, am Bundesfinale im Golfclub Westerwald teilnehmen.

Die Ergebnisse

  • Brutto Damen: Sigrid Wösting (22,1) 19 Punkte.
  • Brutto Herren: Julian Termühlen (2,0) 79 Schläge.
  • Klasse A Netto HCP bis 21,8: 1. Falk Giebel (14,6) 41; 2. Cathelijne Lacina (21,8) 36; 3. Jenny Verwolt (15,0) 34.
  • Klasse B Netto HCP 21,9 bis 26,8: 1. Heike Bilsing (25,7) 38; 2. Wolfgang Aink (26,4) 37; 3. Jan Lienkamp (23,9) 35.
  • Klasse C Netto 26,9 bis 45: 1. Thomas Proß (36,5) 43; 2. Wolf-Rüdiger Oder (34,7) 41; 3. Karl-Heinz Roehr (35,2) 39.