22.10.2021, 15:59 Uhr

Glück im Unglück - Polizisten finden schwerverletzte 83-Jährige und verhindern Schlimmeres

Glück im Unglück - Polizisten finden schwerverletzte 83-Jährige und verhindern Schlimmeres

Münster (ots) Am Donnerstagnachmittag (21.10., 15:15 Uhr) haben Polizisten im Rahmen von Ermittlungen eine 83-jährige Frau schwerverletzt vor ihrer Wohnung an der Rubensstraße aufgefunden. Ein 45-jähriger Münsteraner hatte sich zuvor bei der Polizei gemeldet und Angaben über einen Verkehrsunfall mit Sachschaden gemacht, an dem die 83-Jährige beteiligt gewesen sein soll. Zwecks Ermittlungen fuhren Polizisten zur Wohnanschrift der Frau. Dort fanden sie die Seniorin vor der Haustür am Boden liegend mit einer Platzwunde am Kopf. Die Beamten forderten sofort Unterstützung durch einen Notarzt und Rettungskräfte an, die die Dame dann in ein Krankenhaus brachten. Ersten Erkenntnissen zufolge war die Frau vor ihrem Haus gestürzt und hatte sich dabei die Verletzung zugezogen. Die Ermittlungen zur Beteiligung an dem gemeldeten Verkehrsunfall dauern an.

Original-Pressemitteilung der Polizei; übermittelt durch news aktuell.

Ems-Vechte