24.01.2022, 13:45 Uhr

Gildehauser gewinnen VW e-up! beim VR-GewinnSparen

Marius Pohl, Kundenberater der Grafschafter Volksbank zusammen mit den Gewinnern Claudia und Bernd Ganzkow bei der feierlichen Übergabe des VW e-up! in der „AUTOSTADT Wolfsburg“. Foto: Grafschafter Volksbank

Marius Pohl, Kundenberater der Grafschafter Volksbank zusammen mit den Gewinnern Claudia und Bernd Ganzkow bei der feierlichen Übergabe des VW e-up! in der „AUTOSTADT Wolfsburg“. Foto: Grafschafter Volksbank

Nordhorn Bei der Zusatzverlosung im Gewinnsparen konnten sich die Eheleute Claudia und Bernd Ganzkow über einen Hauptgewinn, einen neuen VW e-up!, freuen. Die Übergabe des vollelektrischen VW e-up! fand in der „AUTOSTADT in Wolfsburg“ statt.

„Es ist immer ein Ereignis, wenn unsere Kunden das große Los gezogen haben und ein Auto gewinnen“, freut sich Marius Pohl, Kundenberater der Grafschafter Volksbank, bei der Gewinnübergabe in Wolfsburg. Die Übergabe fand unter Einhaltung aller Corona-Beschränkungen statt. Die Freude der Gewinner war trotzdem groß.

Gewinnsparen ist für viele bereits ein Klassiker, der Spannung und Sparen miteinander verbindet. Und das geht ganz einfach: Von jedem Los in Höhe von fünf Euro werden vier Euro gespart, ein Euro ist der Spieleinsatz für die Lotterie. Es gibt Geldgewinne zwischen vier Euro und 25.000 Euro. Und es finden Zusatz- und Sonderverlosungen mit attraktiven Sachpreisen statt. Doch nicht nur die Gewinnsparer profitieren von den Gewinnsparlosen, denn ein Teil des Spieleinsatzes fließt in gemeinnützige und kulturelle Projekte. Die Grafschafter Volksbank konnte so im vergangenen Jahr über 100.000 Euro an Vereine und Institutionen in der Grafschaft Bentheim ausschütten.