31.03.2021, 11:00 Uhr

Gerald Brinkmann neuer Abteilungsleiter an den GBS

Schulleiter Holger de Vries (links) übergibt symbolisch die Ernennungsurkunde an Gerald Brinkmann (rechts). Foto: GBS

Schulleiter Holger de Vries (links) übergibt symbolisch die Ernennungsurkunde an Gerald Brinkmann (rechts). Foto: GBS

Nordhorn Im Zusammenhang mit der aktuellen Situation um die Corona-Pandemie konnten einige Amtseinführungen offiziell erst später durchgeführt werden. So auch an den Gewerblichen Berufsbildenden Schulen (GBS) in Nordhorn die Übertragung des Dienstpostens eines Studiendirektors als „Abteilungsleiter zur Koordinierung für schulfachliche Aufgaben“ an Gerald Brinkmann, Diplom-Ingenieur (FH) und Master of Engineering.

Der 1980 geborene Lingener ist verheiratet und hat zwei Kinder. Nach dem Abitur und einer Berufsausbildung zum Gas- und Wasserinstallateur entschloss er sich zum Studium der Gebäudetechnik an der Hochschule München. Nach einer Berufstätigkeit als Beamter im Technischen Dienst absolvierte er erfolgreich das Referendariat für das Lehramt an Berufsbildenden Schulen in Nordhorn.

Gerald Brinkmann ist nun zuständig für die schulfachliche und schulorganisatorische Koordinierung der Abteilungen Bau-, Fahrzeug-, Kunststoff- und Metalltechnik sowie der zugeordneten Teams. Er ist zudem Mitglied in den Prüfungsausschüssen für Anlagenmechaniker/-in Sanitär-Heizung-Klimatechnik und für Verfahrensmechaniker/-in Kunststoff- und Kautschuktechnik.

Die von Brinkmann geleiteten Bereiche sind wichtige Fachbereiche an den GBS mit einer großen Anzahl von Auszubildenden, die die Berufsfachschule als erstes Ausbildungsjahr sowie die Berufsschule während der dualen Berufsausbildung durchlaufen. „Ein hohes Innovationsaufkommen im Bereich der eingesetzten Maschinen, aber auch der Werkstoffe führen zu einem stetigen Wandel und der Notwendigkeit, als Schule auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Zum Beispiel wurden unter der Leitung von Herrn Brinkmann neue Lernzentren realisiert. Die GBS arbeiten stets daran in Zusammenarbeit mit den Ausbildungsbetrieben, die Ausbildung der zukünftigen Facharbeiter/-innen innovativ, modern und anspruchsvoll zu gestalten“, sagte Schulleiter Holger Vos anläßlich der Übergabe der Ernennungsurkunde.

Ems-Vechte