28.05.2021, 11:40 Uhr

„Gartentage“ im Bentheimer Schlosspark für Ende Juni geplant

Deko für Haus und Garten gehören zum Messeprogramm. Archivfoto: S. Konjer

Deko für Haus und Garten gehören zum Messeprogramm. Archivfoto: S. Konjer

Bad Bentheim Für das letzte Wochenende im Juni ist die vierte Auflage der „Gartentage“ im Bad Bentheimer Schlosspark geplant. Vom 25. bis 27. Juni stehen Garten-, Deko- und Lifestyletrends auf dem Messeprogramm. Rund 120 Aussteller wollen dann ihr Angebot rund um die Themen Gestaltung und Ambiente, Floristik, Kunstgewerbe, Wellness und mehr präsentieren.

Rund um Haus und Garten

Informationen zum energiesparenden Bauen, zur Umsetzung von Renovierungs- und Sanierungsprojekten sowie zu Finanzierungsmöglichkeiten runden die Palette ab. Damit richtet sich die Messe nicht nur an Gartenfreunde und Pflanzenliebhaber auf der Suche nach Verschönerungstipps für den Außenbereich, sondern auch an Hausbesitzer und künftige Bauherren.

Für die jüngeren Besucher versprechen die Organisatoren „interessante Dinge zu entdecken“ sowie eine „Glückstüte“ zum Mitnehmen.

Testmöglichkeit nach Bedarf

Die Messe ist am Freitag von 12 bis 18 Uhr sowie am Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet für Erwachsene 8 Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Zugang. Je nach aktueller Corona-Lage soll laut Veranstalter eine Testmöglichkeit am Schlosspark zur Verfügung stehen. Wer als Aussteller an der Messe teilnehmen möchte, kann sich unter Telefon 02741 933444 melden. Weitere Informationen gibt es auf www.messecom.eu.

Ems-Vechte