18.02.2021, 11:17 Uhr

Fußballer spenden für Bentheimer Tafel

Frank Eggelsmann von der Bentheimer Tafel erhielt die Spende von Max Luksherm und Deivids Krasts, beide JSG Gildehaus SGB. Foto: privat

Frank Eggelsmann von der Bentheimer Tafel erhielt die Spende von Max Luksherm und Deivids Krasts, beide JSG Gildehaus SGB. Foto: privat

Bad Bentheim/Gildehaus Gildehauser und Bentheimer Jugendliche treten in der Corona Pandemie für andere ein. Getreu der TuS Vereinshymne “Wir halten fest zusammen, steh´n füreinander ein“ hat die C-Jugend-Fußballmannschaft der JSG Gildehaus SGB (entstanden aus dem TuS Gildehaus und der SG Bad Bentheim) die Ausdauereinheiten ihres Trainingsplans mit einem Spendenlauf kombiniert. „Für uns ist es wichtig, dass unsere Jungs auch im Corona-Lockdown rauskommen und dies am besten noch mit einem guten Zweck verbinden“, merkte Trainer Hidde Olde Olthof an.

Hier lag es der Mannschaft und dem Trainerteam von Hidde Olde Olthof sehr am Herzen, eine lokale Organisation zu unterstützen. Die Wahl fiel auf die Bentheimer Tafel, die sich über eine Summe von 1095 Euro freuen konnte. Stellvertretend für die Mannschaft übergaben Max Luksherm und Deivids Krasts von der JSG den Erlös an Frank Eggelsmann von der Bentheimer Tafel, der sich bedankte und an die Spender folgende Worte richtete: „Wir freuen uns über die Unterstützung und die Hilfsbereitschaft gerade von so jungen Sportlern. Die Spende nutzen wir zum Kauf von lang haltbaren Produkten wie Konserven und Nudeln. Die Corona-Krise trifft Bedürftige besonders hart, entsprechend ist eine Spende wie diese umso wichtiger.“

Ems-Vechte