18.11.2020, 15:27 Uhr

Fuß- und Radverkehrsquerung am Altendorfer Ring gesperrt

Ampelanlage ist nach Verkehrsunfall bis auf Weiteres außer Betrieb. Foto: dpa

Ampelanlage ist nach Verkehrsunfall bis auf Weiteres außer Betrieb. Foto: dpa

Nordhorn Die Stadt Nordhorn hat die Querung über den Altendorfer Ring von der Lingener Straße/Holzstraße zur Straße Am Ems Vechte-Kanal bis auf Weiteres für den Fuß- und Radverkehr gesperrt. Die dortige Ampelanlage ist aufgrund eines Verkehrsunfalls außer Betrieb. Durch Absperrungen und Hinweisschilder wird der Fuß- und Radverkehr zu den benachbarten Ampelanlagen an der sogenannten McDonalds-Kreuzung und in Höhe des Deegfelder Wegs umgeleitet. Dort kann der vierspurige Altendorfer Ring sicher überquert werden. Eine Fachfirma wurde bereits mit der Reparatur der Ampelanlage beauftragt. Aufgrund der starken Schäden an den Ampelmasten und Signalgebern ist zurzeit noch unklar, wann die Anlage wieder in Betrieb genommen werden kann.

Ems-Vechte