10.12.2019, 11:00 Uhr

FSV Füchtenfeld spendet für Kinderkrebsstation in Münster

Beim diesjährigen Weihnachtsmarkt der Dorfgemeinschaft und des FSV Füchtenfeld übergab die Beachvolleyballabteilung des Vereins einen Spendenscheck in Höhe von 1361 Euro an Heike Weßling vom Förderverein der Kinderkrebsstation in Münster.

Spendenübergabe (von links):  Hans Arndt, Bernhard Jeurink, Uwe ten Brink, Mathias Tschechne, Tim Bolrath, Heike Weßling, Ingo Seier und Johann Kuipers. Foto: Kuipers

Spendenübergabe (von links): Hans Arndt, Bernhard Jeurink, Uwe ten Brink, Mathias Tschechne, Tim Bolrath, Heike Weßling, Ingo Seier und Johann Kuipers. Foto: Kuipers

Die Spendensumme wurde beim Turnier der Beachvolleyballabteilung des FSV Füchtenfeld im vergangenen August erspielt. Jeder erzielte Punkt bedeutete gleichzeitig einen Euro für die Kinderkrebsstation. Mittlerweile konnten dieser bereits über 10.000 Euro überwiesen werden. Heike Weßling berichtete über die Arbeit des Fördervereins und dankte dem Organisationsteam für die mittlerweile jahrelange Unterstützung der Kinderkrebsstation.