Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
27.11.2019, 12:30 Uhr

Friseur-Spende aus Nordhorn für Kinderkrebshilfe Münster

Friseurmeisterin Heike Wesselink übergibt Erlös aus der Aktion „Spenden statt schenken!“.

Daniela Beermann, Heike Wesselink und , Marion Dicken vom Salon Haarmonie sowie Heike Weßling von der Kinderkrebshilfe Münster e.V. Foto: Privat

Daniela Beermann, Heike Wesselink und , Marion Dicken vom Salon Haarmonie sowie Heike Weßling von der Kinderkrebshilfe Münster e.V. Foto: Privat

Die Friseurmeisterin Heike Wesselink vom Salon Haarmonie aus Nordhorn ist eine ganz treue Spenderin und engagiert sich seit vielen Jahren für die Kinderkrebshilfe Münster. Ihre Devise ist: „Spenden statt schenken!“ Statt der üblichen Kundengeschenke zu Weihnachten verwendet sie das Geld für Spenden an diesen Verein.

Ihre „Namensvetterin“ Heike Weßling, ehrenamtliche Mitarbeiterin der Kinderkrebshilfe Münster und selbst ehemalig betroffene Mutter eines krebskranken Kindes, nahm kürzlich die Summe von 600 Euro entgegen und berichtete von den Aufgaben und neuen Projekten des Vereins.

Der Verein finanziert sich ausschließlich aus Spenden und deckt viele Kosten ab, die vom Krankenhausbudget nicht finanziert werden können. Dazu gehören Gehälter für Erzieher, Musik-, Sport- und Kunsttherapeuten, Ärzte und Krankenschwestern, Einrichtungen von Bastelzimmern, Elternküche und Bücherei, das Elternhaus, Rehabilitationen, Forschung und vieles mehr. Weitere Infos über www.kinderkrebshilfe-muenster.de.