11.03.2021, 15:55 Uhr

Freizeitangebote für Nordhorner Kinder und Jugendliche

„Offenes Fenster“ beim Jugendzentrum Nordhorn einer der Treffpunkte. Foto: Stadt Nordhorn

„Offenes Fenster“ beim Jugendzentrum Nordhorn einer der Treffpunkte. Foto: Stadt Nordhorn

Nordhorn Ab sofort bietet die Stadt Nordhorn wieder verschiedene Angebote für Kinder und Jugendliche an. In allen drei städtischen Kinder- und Jugendhäusern können Besucher alleine oder zu zweit mehrmals wöchentlich das „offene Fenster“ nutzen.

Am offenen Fenster besteht die Möglichkeit, mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu reden, zu basteln oder zu spielen. Das Jugendzentrum an der Denekamper Straße öffnet dafür montags bis donnerstags von 15 bis 18 Uhr, der Jugendtreff Blanke montags bis mittwochs von 14 bis 17 Uhr und der Kindertreff Eulennest dienstags und mittwochs von 15 bis 17 Uhr. Eine vorherige Anmeldung ist wünschenswert, um Warteschlangen zu vermeiden. Zusätzlich haben Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, sich auf Anfrage in den Einrichtungen Spielmaterialien auszuleihen. Die Mitarbeiter vergeben dazu individuelle Termine zur Abholung und Rückgabe.

Weitere corona-konforme Angebote sind aktuell in Vorbereitung: Kinder, Jugendliche und Familien dürfen sich auf Aktionen in den Nordhorner Stadtteilen wie Spielplatztouren, (digitale) Schatzsuchen und verschiedene Kreativangeboten für zu Hause freuen. Außerdem hat die Stadt Nordhorn ein buntes Programm für die Osterferien erarbeitet, das in den kommenden Wochen als „Osterferienpass“ in den Schulen verteilt wird.

Weitere Informationen zu den aktuellen Angeboten und zum Hygienekonzept gibt es auf der Internetseite www.nordhorn.de sowie unter der Telefonnummer 05921 878435.