27.05.2021, 16:20 Uhr

Freibäder in Nordhorn und Uelsen ab Montag geöffnet

Im „Delfinoh“-Freibad beginnt die Sommersaison. Archivfoto: J. Lüken

Im „Delfinoh“-Freibad beginnt die Sommersaison. Archivfoto: J. Lüken

Nordhorn/Uelsen Die Freibäder in Nordhorn und Uelsen starten am Montag, 31. Mai, in die Sommersaison. Laut einer Mitteilung der Bäderbetriebe Nordhorn Niedergrafschaft (BNN) ermöglicht der sinkende Inzidenzwert in der Grafschaft die Öffnung, denn seit mehr als fünf Tagen liegt die Marke der Infektionen unter 50 pro 100.000 Einwohner.

Besondere Regelungen

Für den Freibadbesuch sind laut BNN folgende Hinweise zu beachten:

  • Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten.
  • Alle Badegäste, die das 14. Lebensjahr vollendet haben, müssen an der Kasse einen negativen Test vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden ist. Akzeptiert werden Nachweise aus einem Testzentrum sowie ein offizieller Selbsttest vom Arbeitgeber mit Firmenstempel. Darüber hinaus sollen Badegäste mit einem Impf- oder Genesungsnachweis Zugang zu den Freibädern erhalten.
  • Im „Delfinoh“-Freibad Nordhorn dürfen die Warmduschen an den Schwimmbecken vor und nach dem Schwimmen benutzt werden. Die Umkleidekabinen in den Gängen bleiben geschlossen.
  • Im Waldbad Uelsen stehen ebenfalls die Duschen am Schwimmbecken zur Verfügung. Im Umkleidebereich ist jede zweite Kabine geöffnet.

Auch das Freibad in Uelsen öffnet seine Türen für Draußen-Schwimmer. Archivfoto: Berends

Auch das Freibad in Uelsen öffnet seine Türen für Draußen-Schwimmer. Archivfoto: Berends

Tickets online buchen

Da die erlaubte Gästeanzahl im „Delfinoh“-Freibad und im Waldbad Uelsen begrenzt ist, empfehlen die Betreiber, Tickets im Vorfeld online auf www.bnn-grafschaft.de zu buchen. Es sei aber auch möglich, Eintrittskarten direkt vor Ort an der Kasse zu kaufen. „Bei hohem Besucheraufkommen haben Badegäste mit E-Tickets allerdings Vorrang“, informiert das BNN-Team.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Die Öffnungszeiten im „Delfinoh“-Freibad in Nordhorn werden täglich in zwei Zeitfenstern angeboten, und zwar montags bis freitags von 6.30 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 19 Uhr sowie samstags und sonntags von 8 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 19 Uhr. Erwachsene zahlen pro Zeitfenster 5 Euro, Kinder und Jugendliche 3,50 Euro.

Das Waldbad in Uelsen hat während der Sommersaison täglich von 12 bis 19 Uhr geöffnet. Die Eintrittspreise betragen für Erwachsene 4 Euro und für Kinder und Jugendliche 2,50 Euro. Von 17 bis 19 Uhr gilt der Abendschwimmertarif. Dann kostet der Eintritt für Erwachsene 3 Euro, Kinder und Jugendliche zahlen 2 Euro.

Die Freibadsaison endet am 15. September.

Hallenbäder noch geschlossen

Wie die Betreibergesellschaft mitteilt, bleiben die Hallenbäder derzeit noch geschlossen. Sie können erst ab einem stabilen Inzidenzwert von unter 35 über einen Zeitraum von mindestens fünf Werktagen für den allgemeinen Badebetrieb geöffnet werden.

Ems-Vechte