05.10.2022, 18:15 Uhr

„FOKUS Grafschaft“: Neue Ausstellung im Nordhorner Stadtmuseum

Neue Sonderausstellung im Stadtmuseum Nordhorn im NINO-Hochbau zeigt Arbeiten vom Verein FotoGraf mit Motiven aus der Grafschaft. Foto: Hermann Brünink.

© Hermann Bruenink

Neue Sonderausstellung im Stadtmuseum Nordhorn im NINO-Hochbau zeigt Arbeiten vom Verein FotoGraf mit Motiven aus der Grafschaft. Foto: Hermann Brünink.

Noch bis zum 22. Januar zeigt das Stadtmuseum Nordhorn im NINO-Hochbau die neue Sonderausstellung „FOKUS Grafschaft“ mit aktuellen Arbeiten des Vereins FotoGraf.

Die Grafschaft Bentheim ist reich an Motiven und hat immer wieder zahlreiche Fotografen inspiriert. Die historische Regionalfotografie bewahrt das Stadtmuseum Nordhorn für die Nachwelt. Fotografie spielt in der Grafschaft immer noch eine große Rolle. Ein Beispiel dafür: der Verein FotoGraf. Auf Einladung des Stadtmuseums haben die Mitglieder die neue Sonderausstellung eigenständig konzipiert und umgesetzt. Die Bilder zeigen die Bandbreite der Region: von den Wald- und Moorlandschaften, den Städten und Gemeinden, dem abwechslungsreichen Kulturangebot bis hin zu den Menschen, die hier leben. Ergänzt werden die Fotos um Impressionen aus den Partnerstädten Nordhorns. Eine abwechslungsreicher, bunter und natürlich auch manchmal schwarz-weißer Bilderreise durch die Grafschaft Bentheim bietet sich den Museumsgästen.

Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Museums zu sehen. Das Stadtmuseum im NINO-Hochbau hat geöffnet von Dienstag bis Samstag, 14 bis 18 Uhr sowie Sonntag 11 bis 18 Uhr. Eintritt 4/3 Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren frei. Am 31.10. ist das Museum geschlossen. Weitere Infos auch unter www.stadtmuseum-nordhorn.de.