22.06.2022, 16:35 Uhr

Sommerferien

FMO erwartet über 230.000 Fluggäste

Zum Start der Sommerferien erwartet der Flughafen Münster/Osnabrück wieder viele Fluggäste. Foto: privat

Zum Start der Sommerferien erwartet der Flughafen Münster/Osnabrück wieder viele Fluggäste. Foto: privat

Am kommenden Freitag startet Nordrhein-Westfalen in die Sommerferien. Auch am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) wird dann die besonders intensive Reisezeit eingeläutet. Alleine am ersten Ferienwochenende werden am FMO rund 15.000 Fluggäste erwartet. In Niedersachsen beginnen die Sommerferien erst Mitte Juli. Bis zum Ende der Ferienzeit in beiden Bundesländern rechnet der FMO mit mehr als 230.000 Passagieren.

Damit wird das Fluggastniveau der Sommerferien des Vor-CoronaJahres 2019 bereits schon wieder erreicht werden. Die Zahl der reinen Urlaubsflüge liegt sogar rund 15 Prozent über der von 2019, heißt es in einer Mitteilung desFlughafens. In der ersten Juliwoche wird der FMO auch bereits die Gesamtfluggastzahl des Jahres 2021 übertreffen. Im vergangenen Jahr konnten 362.000 Fluggäste am Airport gezählt werden. Die beliebtesten Urlaubsziele, vom FMO angeflogen werden, seien auch in diesem Jahr Mallorca und die türkische Ferienregion Antalya. Auf den weiteren Plätzen der begehrtesten Urlaubsziele folgen die griechischen Inseln Kreta, Rhodos, Kos und Korfu sowie die Kanarischen Inseln Gran Canaria, Fuerteventura, Teneriffa und Lanzarote.