21.08.2019, 07:00 Uhr

FMO: Busfahrt über die beleuchtete Start- und Landebahn

Auch im zweiten Halbjahr setzt der Flughafen Münster/Osnabrück seine beliebte Veranstaltungsreihe „FMO Night Flight“ fort.

Höhepunkt der Flughafenführungen am FMO sind die Fahrten mit dem Bus über die beleuchtete Start- und Landebahn. Foto: FMO

© Erik Hinz

Höhepunkt der Flughafenführungen am FMO sind die Fahrten mit dem Bus über die beleuchtete Start- und Landebahn. Foto: FMO

In den Monaten September und Oktober bietet der Flughafen an zahlreichen Freitag- und Samstagabenden interessierten Besuchern die Möglichkeit, den Flughafen in nächtlicher Atmosphäre kennenzulernen. Außerdem sind weitere individuelle Termine, zum Beispiel als Weihnachtsfeier oder Firmenevent, nach Absprache möglich.

Die Abendführung beginnt um 20 Uhr mit einem saisonalen Dinner-Buffet im Flughafenrestaurant „Miró“. Schon während des Essens können die Gäste einen Blick durch die großen Panoramafenster auf das hell beleuchtete Vorfeld werfen sowie Starts und Landungen beobachten.

Im Anschluss beginnt die spannende Flughafen-Führung. Alle Teilnehmer erhalten umfangreiche Einblicke in die Arbeitsabläufe an einem Flughafen. Erklärt werden unter anderem die Abfertigung eines Flugzeugs und der Weg eines Koffers vom Check-in-Schalter über die Gepäcksortieranlage in das Flugzeug. Absoluter Höhepunkt der Night-Flight-Führung ist eine Busfahrt über die beleuchtete Start- und Landebahn.

Die Teilnahmegebühr beträgt 45 Euro pro Person, für Kinder unter zwölf Jahren 25 Euro. Im Preis enthalten sind die Flughafenführung, das Dinner-Buffet (ohne Getränke), kostenfreies Parken und ein kleines Andenken.

Termine Night Flight-Führung: 13. und 28. September, 5. 12. und 19. Oktober jeweils um 20 Uhr.

Gruppenführungen oder Firmenevents sind ab einer Größe von mindestens 15 Personen an weiteren Terminen buchbar.

Weitere Informationen zu all unseren Besucherführungen stehen auf der Website www.fmo.de/mein-fmo.

Anmeldungen zu allen Flughafenführungen sind telefonisch von montags bis freitags unter (0 25 71) 94-15 15 oder per E-Mail an besucherservice@fmo.de möglich.