Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
29.07.2019, 16:00 Uhr

Flächenbrand in Nordhorn

Am Baumschulenweg im Stadtteil Stadtflur brannte eine Fläche von etwa 125 Quadratmetern. Die Feuerwehr, die mit drei Fahrzeugen und 13 Kameraden ausrückte, hatte den Brand schnell gelöscht.

Die Feuerwehr war rechtzeitig vor Ort und konnte den Brand schnell löschen. Foto: Feuerwehr

Die Feuerwehr war rechtzeitig vor Ort und konnte den Brand schnell löschen. Foto: Feuerwehr

Gleich zu fünf Einsätzen wurde die Feuerwehr am Samstag gerufen: In der von-Behring-Straße befreite sie zwei Personen aus einem Aufzug. In einer Filiale einer großen Einzelhandelskette an der Bahnhofstraße wurde eine Rauchentwicklung aus einem Maschinenraum gemeldet. Nach der Kontrolle durch die Feuerwehr war die Gefahr schnell gebannt.

Innerhalb von einer Stunde, zwischen 23 und 0 Uhr, dann drei Einsätze: Zweimal musste die Feuerwehr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage einer Firma an der Euregiostraße ausrücken. Es handelte sich jeweils um einen Fehlalarm. Zwischen diesen Einsätzen sollte noch eine Tür in einem Wohnhaus an der Straße Am Strampel geöffnet werden. Ein Eingreifen der Feuerwehr war hier jedoch nicht erforderlich.

Auch am Sonntag mussten sowohl die Feuerwehr Brandlecht als auch die Nordhorner Feuerwehr jeweils einmal ausrücken: Den Brandlechter Einsatzkräften wurde ein kleiner Flächenbrand an der Engdener Straße gemeldet. Die Nordhorner Kameraden mussten zu einem Brandmeldeanlagenalarm in ein Einkaufszentrum am Stadtring ausrücken. Beide Feuerwehren hatten ihre Einsätze zeitnah abgearbeitet.

Ems-Vechte