Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
27.05.2020, 10:32 Uhr

Finanzamt Bad Bentheim ab 2. Juni wieder geöffnet

Mit dem Stufenplan „Neuer Alltag in Niedersachsen“ der Niedersächsischen Landesregierung zur Umsetzung von Lockerungen der Corona-Maßnahmen ist eine Öffnung der Finanzämter für den Publikumsverkehr wieder möglich. Welche Bedingungen gelten für den Besuch?

Auch die Steuererklärung kann ab dem 2. Juni auch wieder persönlich abgegeben werden. Foto: dpa

Auch die Steuererklärung kann ab dem 2. Juni auch wieder persönlich abgegeben werden. Foto: dpa

Bad Bentheim Wie das Finanzamt Bad Bentheim mitteilt, öffnen die niedersächsischen Finanzämter ab Dienstag, 2. Juni, wieder für den allgemeinen Besucherverkehr geöffnet. Das Finanzamt Bad Bentheim hat die Öffnungszeiten zunächst festgelegt auf montags bis mittwochs von 9 bis 12 Uhr sowie donnerstags von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 17 Uhr. Am Freitag bleibt das Finanzamt geschlossen. Zum Schutz von Bürgern und Beschäftigten gelten bestimmte Vorsichtsmaßnahmen, heißt es aus dem Finanzamt. Demnach ist Personen, die Symptome einer Covid-19-Infektion aufweisen (Fieber, trockener Husten) oder wissentlich Kontakt zu infizierten Personen hatten, der Zutritt zu den Dienstgebäuden nicht gestattet. Darüber hinaus gelten die üblichen Hygiene- und Abstandsregeln.

Für viele steuerliche Angelegenheiten ist der Gang zum Finanzamt allerdings gar nicht mehr erforderlich. Über das von der deutschen Steuerverwaltung betriebene Online-Portal „Mein Elster“ (www.elster.de) können viele Anliegen kostenlos und von zu Hause aus abgewickelt werden. „,Elster‘, die ,Elektronische Steuererklärung‘ ermöglicht eine effiziente und sichere elektronische Übertragung von Steuerdaten, die neben der Abgabe von Steuererklärungen und dem Einlegen von Einsprüchen auch die Möglichkeit umfasst, verschiedene Anträge, wie zum Beispiel einen Antrag auf Fristverlängerung, und Mitteilungen an das Finanzamt zu senden“, bewerben die Verantwortlichen die Nutzung des Online-Portals.

Weitere Kontaktmöglichkeiten für das Finanzamt Bad Bentheim, Heinrich-Böll-Straße 2, bestehen unter Telefon 05922 970-0, per Fax an 05922 970-700 oder auf dem Postweg. Auch per E-Mail an Poststelle@fa-ben.niedersachsen.de ist eine Kommunikation grundsätzlich möglich, wegen der anhaltenden Bedrohungslage durch die Schadsoftware „Emotet“ aber nur eingeschränkt, heißt es in der Pressemitteilung abschließend.

Ems-Vechte