Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
27.05.2020, 15:26 Uhr

Fietsenbus startet am 30. Mai in die Saison

Verspäteter Saisonauftakt: Mit zwei Monaten Verzögerung können Radfahrer ihren Radius wieder mithilfe des Busanhängers der Linien 10 und 161 erweitern. Mit der Koppelung an den „Regiopa-Express“ in Neuenhaus sind auch Touren ins weitere Umland möglich.

Mit Rad und Bus ins Umland: Der Fietsenbus nimmt Fahrt auf. Foto: privat

Mit Rad und Bus ins Umland: Der Fietsenbus nimmt Fahrt auf. Foto: privat

Nordhorn Bedingt durch die Corona-Pandemie musste der eigentlich für Ende März geplante Start in die Fietsenbus-Saison verschoben werden. Zu Pfingsten ist es nun aber so weit: Ab Samstag, 30. Mai, verkehrt die Linie 10 mit Fahrradanhänger an den Wochenenden, an Feiertagen sowie in den niedersächsischen Sommer- und Herbstferien bis Ende Oktober täglich und im Stundentakt zwischen Neuenhaus und Emlichheim und zurück. Zusätzlich ist der Fietsenbus am Dienstag nach Pfingsten, 2. Juni, im Einsatz.

Auch der Fietsenbus-Anhänger der Linie 161 fährt wieder. Die Linie 161 verbindet Nordhorn, Wietmarschen und Lingen von West nach Ost. Hier verkehrt der Fietsenbus nur an Wochenenden und Feiertagen im Zweistundentakt. Die Radler können auf beiden Linien an jeder Haltestelle zu- und aussteigen. Die Radmitnahme kostet pauschal 1,10 Euro. Der Fietsenbus-Anhänger bietet Platz für 15 Fahrräder. Auf der Linie 10 sind die Anhänger „niederflurig“ ausgestattet, sodass auch E-Bikes problemlos verladen werden können.

Da der Fietsenbus auf der Linie 10 am Bahnhof Neuenhaus startet und endet, besteht ein unmittelbarer Anschluss an den „Regiopa-Express“. Der RB 56 zwischen Bad Bentheim und Neuenhaus hat Platz für zwölf Fahrräder. Radfahrern bietet sich somit auf der kompletten Strecke zwischen Bad Bentheim und Emlichheim die Möglichkeit, mit Zug oder Fietsenbus ihr Fahrrad zu transportieren. Der Grafschaft Bentheim Tourismus bringt den Fietsenbusfahrplan daher in diesem Jahr in Kooperation mit der Bentheimer Eisenbahn heraus. Erstmals sind in dem Fahrplan sowohl die Fahrzeiten der Fietsenbusse als auch die des „Regiopa-Express“ enthalten.

Der Fietsenbusfahrplan kann über den Prospektservice des Grafschaft Bentheim Tourismus auf www.grafschaft-bentheim-tourismus.de bestellt oder heruntergeladen werden. Weitere Informationen gibt es auf www.fietsenbus.de.

Ems-Vechte