Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
12.08.2019, 12:00 Uhr

Feuerwehr löscht zwei Brände

Wieder brannte nachts eine Hecke auf der Blanke. Am Deegfelder Weg hatten Anwohner wegen eines Brandes auf dem Balkon die Feuerwehr alarmiert.

Das Feuer auf einem Balkon am Deegfelder Weg hatten die Feuerwehrmänner schnell gelöscht. Foto: privat

Das Feuer auf einem Balkon am Deegfelder Weg hatten die Feuerwehrmänner schnell gelöscht. Foto: privat

Ein offenes Feuer auf einem Balkon haben Passanten am Freitagmorgen in einem Mehrfamilienhaus am Deegfelder Weg entdeckt. Umgehend riefen sie die Feuerwehr. Neben den Einsatzkräften der Ortsfeuerwehr Nordhorn rückte auch die Polizei zu der Einsatzstelle aus und traf als erstes ein.

Die Beamten handelten schnell und umsichtig, indem sie den Brand bereits vor Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte mithilfe ihres Feuerlöschers löschten und damit schlimmeren Schaden verhinderten. Die Feuerwehr löschte mittels Kleinlöschgerät noch Glutnester ab und kontrollierte die Einsatzstelle mittels Wärmebildkamera.

In der Nacht zum Sonntag brannte erneut eine Hecke auf der Blanke. Wie es in den vergangenen Wochen regelmäßig der Fall war, musste die Ortsfeuerwehr Brandlecht zwischen 3 und 4 Uhr ausrücken. Diesmal in die Max-Planck-Straße. Hier brannte eine große 30 Meter lange und vier Meter hohe Hecke. Auch ein an der Straße abgestellter LKW wurde leicht in Mitleidenschaft gezogen. Die Freiwillige Feuerwehr aus Brandlecht war mit zwei Fahrzeugen und zehn Einsatzkräften vor Ort und löschte den Brand. Die Höhe des Schadens wird auf ca. 2000 Euro beziffert. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Ems-Vechte