07.06.2019, 12:00 Uhr

Ferienbetreuung in Nordhorn

Die Stadt Nordhorn bietet während der Sommerferien eine Kinderbetreuung für Kinder im Grundschulalter an. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Spiel und Spaß stehen bei den Ferienaktionen im Vordergrund. Foto: privat

Spiel und Spaß stehen bei den Ferienaktionen im Vordergrund. Foto: privat

Durch die Schulferien entsteht für viele Eltern ein Betreuungsproblem. Dies gilt ganz besonders für die langen Ferien im Sommer. Die Stadt Nordhorn bietet aus diesem Grund auch in diesen Sommerferien wieder die Möglichkeit einer verlässlichen Betreuung. Spielen und basteln, Spaß und Spannung bei Spielen drinnen und draußen stehen dabei im Vordergrund.

Die Ferienbetreuung wird an allen Werktagen während der Ferien an zwei verschiedenen Standorten angeboten: Für eine reine Vormittagsbetreuung empfiehlt die Stadt Nordhorn den Standort Jugendheim Stadtflur. Hier läuft die Betreuung von 7.30 bis spätestens 13.15 Uhr. Eine Vor- und Nachmittagsbetreuung wird im Jugendzentrum an der Denekamper Straße angeboten. Hier gibt es drei unterschiedliche Betreuungszeiten: von 7.30 bis 13 Uhr, von 7.30 bis 15 Uhr oder von 7.30 bis 17 Uhr.

An beiden Standorten bietet die Abteilung Jugendarbeit der Stadt Nordhorn eine qualifizierte Betreuung durch erfahrene Kräfte und engagierte Helfende. Für Kinder, die erst nach den Sommerferien eingeschult werden, bietet die Stadt einen Sonderservice an: Ausschließlich für sie gibt es im Jugendzentrum eine Betreuung am Donnerstag, 15. August, und Freitag, 16. August, von 7.30 bis 13 Uhr.

Eine vorherige schriftliche Anmeldung der Kinder für die Ferienbetreuung ist bis spätestens zwei Werktage vorher notwendig. Das Anmeldeformular kann im Internet unter der Adresse www.nordhorn.de/ferienbetreuung heruntergeladen oder telefonisch bei der Abteilung Jugendarbeit der Stadt Nordhorn unter den Telefonnummern 05921 878-329 oder 05921 878-332 angefordert werden. Auf der Internetseite finden sich auch weitergehende Informationen, zum Beispiel zu den Kostenbeiträgen. Für nähere Auskünfte steht die Abteilung Jugendarbeit unter den genannten Telefonnummern zur Verfügung.