Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
28.02.2020, 13:45 Uhr

FDP ergänzt Vorstand auf Kreisparteitag in Nordhorn

Wahlen standen im Fokus eines FDP-Treffens auf Kreisebene. Bei den Nachwahlen für den Vorstand wurden mit Katharina Pletz und Tobias Thannheiser zwei junge Menschen in Verantwortung gewählt. Jens Beeck war als Gast dabei.

Beim Kreisparteitag der FDP (von links): Johann Hessels, Vorsitzender Thomas Brüninghoff (MdL), Jan Heck, Tobias Thannheiser, Manuel Nehmer, Jens Beeck (MdB), Katharina Pletz, Peter Ossenberg, Hindrik-Jan Völker, Petrus Wiering, Wiebke Plascher.Foto: privat

Beim Kreisparteitag der FDP (von links): Johann Hessels, Vorsitzender Thomas Brüninghoff (MdL), Jan Heck, Tobias Thannheiser, Manuel Nehmer, Jens Beeck (MdB), Katharina Pletz, Peter Ossenberg, Hindrik-Jan Völker, Petrus Wiering, Wiebke Plascher.Foto: privat

Nordhorn Vor Kurzem lud der Kreisvorsitzende Thomas Brüninghoff (MdL) die Mitglieder zum Kreisparteitag der FDP in die Gaststätte Deters ein. Neben den Wahlen der Delegierten für Bezirks- und Landesparteitag sowie für den Landeshauptausschuss standen Nachwahlen für den Kreisvorstand auf der Tagesordnung. Mit Katharina Pletz aus Bad Bentheim und Tobias Thannheiser aus Nordhorn wirken im Vorstand zwei Personen der jüngeren Generation mit. „Wir freuen uns, dass junge Menschen wie Katharina Pletz und Tobias Thannheiser mit großem Engagement die politischen Geschicke mitgestalten möchten“, so Brüninghoff. Als Gast nahm Jens Beeck (MdB) am Kreisparteitag teil und berichtete von aktuellen Ereignissen aus Berlin. Die Versammlung diskutierte im Anschluss ausführlich über die Situation in Thüringen.

Ems-Vechte