Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
29.07.2020, 16:12 Uhr

Fahrten bis zu 10 Personen mit der Vechtezomp

Die Crew der Vechtezomp freut sich auf ihre Gäste. Foto: Lindschulte

Die Crew der Vechtezomp freut sich auf ihre Gäste. Foto: Lindschulte

Emlichheim „Nachdem uns der Saisonbeginn ab Mai coronabedingt komplett weggebrochen ist, können die beliebten Gruppenfahrten mit der Vechtezomp endlich wieder stattfinden, wenn auch nur mit begrenzter Personenzahl“, berichtet Maike Delke vom VVV in Emlichheim über das ständige Hoffen und Bangen der letzten Wochen. Mit der neuen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen, die seit dem 13. Juli gilt, herrscht mehr Klarheit. Bis zum Ende der Saison dürfen auf dem Flachbodenschiff „De Mölle“ lediglich Fahrten mit bis zu zehn Personen oder mit zwei Haushalten durchgeführt werden.

„Um die Saison für den VVV und für den Mühlenverein ein wenig zu retten und auch unseren Gästen die Kleingruppenfahrten schmackhafter zu machen, haben wir uns für Sonderpreise entschieden, die ab dem 3. August bis zum Saisonende im Oktober 2020 gelten“, teilt Steven Lambers vom Mühlenverein Laar mit. So wird die zirka eineinhalb Stunden dauernde Schnuppertour mit der Vechtezomp dann zu einem reduzierten Preis von 100 Euro angeboten und die Gramsbergen-Tour zum Preis von 180 Euro. Wie Lambers mitteilt, dauert die Tour in die niederländische Nachbargemeinde insgesamt rund 3,5 Stunden inklusive einer einstündigen Pause. Der Preis gilt jeweils für die Buchung des gesamten Schiffs für Hin- und Rückfahrt. Eine gute Gelegenheit, um ein frisch gezapftes

Bier in der Privatbrauerei Mommeriete zu genießen und sich für die Rückfahrt nach Laar zu stärken.

„Öffentliche Fahrten können wir in diesem Jahr aufgrund der Vorgaben aus der Corona-Verordnung leider nicht anbieten“, teilt Delke vom VVV mit. Die Vechtezomp war für diese Saison so gut wie ausgebucht. Da aber alle Fahrten mit größeren Gruppen über 10 Personen abgesagt werden mußten oder auf das nächste Jahr verschoben sind, gibt es nun wieder relativ viele freie Termine. Wer ab 3. August eine bereits früher gebuchte größere Gruppentour mit nunmehr bis zu 10 Personen antreten will, profitiert ab 3. August natürlich auch von der Sonderaktion. Es wird empfohlen, dass die betroffenen Gruppen sich am besten mit dem VVV direkt abstimmen, wenn der Termin bestehen bleiben soll.

Anmeldungen für die Schnupper- und für die Gramsbergen-Tour können telefonisch unter 05943 9992915 oder per Mail info@vvv-emlichheim.de vorgenommen werden. Die aktuellen Öffnungszeiten des VVV sind montags bis mittwochs 9 bis 12.30 Uhr sowie donnerstags und freitags von 14 bis 17 Uhr. Allen Interessierten wird empfohlen, sich schnell Ihren Wunschtermin für August und September zu reservieren, um das Erlebnis Vechtezomp in kleiner Runde zu genießen. „Im nächsten Jahr hoffen wir unseren Betrieb wieder zu den gewohnten Bedingungen durchführen zu können“, drückt Steven Lambers seine Wünsche für die kommende Saison aus. Bereits heute können Terminbuchungen für 2021 vorgenommen werden.

Ems-Vechte