26.10.2021, 14:50 Uhr

Euregio ruft Jugendliche zu europäischem Ideenwettbewerb auf

Teilnehmer der Veranstaltung im Jahre 2019. Foto: Euregio

Teilnehmer der Veranstaltung im Jahre 2019. Foto: Euregio

Grafschaft/Gronau Die Euregio organisiert am 18. November einen Online-Ideenwettbewerb für Jugendliche aus dem deutschen und niederländischen Grenzgebiet: den „Youth Battle“.

Bereits 2018 und 2019 wurde der Euregio Youth Battle erfolgreich durchgeführt und dieses Jahr gibt es eine Online- Ausgabe. Bei dem Youth Battle können junge Euregio-Bewohnerinnen und Bewohner ihre Ideen und Wünsche für eine „grenzenlose“ Region präsentieren und die beste Idee anschließend umsetzen. Die Ideen können sich auf die Themenbereiche Mobilität, Bildung/Arbeitsmarkt, Wohnen oder Nachhaltigkeit beziehen. Die Euregio möchte dadurch die Meinung und Ideen der jungen Leute besser kennenlernen.

Während des online durchgeführten Youth Battles werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Themen mit Unterstützung von Experten angehen und eigene Projektideen entwickeln. Die ausgearbeiteten Projektvorschläge werden anschließend einer fachkundigen deutsch-niederländischen Jury vorgestellt. Die Gewinner werden ihre Idee im nächsten Jahr mit professioneller Begleitung der Euregio und gemeinsam mit anderen Jugendlichen, weiterentwickeln und umsetzen.

Die Zoom-Ausgabe des Youth Battles findet am Donnerstag, 18. November, von 19 bis 20.30 Uhr statt und richtet sich an junge Menschen im Alter von 16 bis 25 Jahren aus dem deutschen und niederländischen Grenzgebiet. Der Youth Battle ermöglicht es Jugendlichen, sich mit euregionalen Themen zu befassen, Position zu beziehen, miteinander in Kontakt zu kommen und gemeinsam neue Ideen zu entwickeln.

Mehr zur Anmeldung sowie weitere Informationen erfolgen auf www.youthbattle.eu. Mit Fragen können Interessenten sich jederzeit an die Euregio wenden: E-Mail youth@euregio.eu.