08.04.2022, 10:35 Uhr

Erste „Komische Nacht“ in Rheine am 27. April

Lara Ermer bei der „Komischen Nacht“ in Bielefeld. Foto: Steffi Behrmann

Lara Ermer bei der „Komischen Nacht“ in Bielefeld. Foto: Steffi Behrmann

Rheine Die „Komische Nacht“ gilt als eines der erfolgreichsten Live-Comedy-Formate in Deutschland. In den schönsten Cafés, Bars und Restaurants einer Stadt erleben die Gäste und ihre Freunde und Familie bei dieser Show einen ausgelassenen Abend – mit bester Unterhaltung durch verschiedene Comedians, Kabarettisten und andere Komiker und Komikerinnen. Dabei ist keine „Komische Nacht“ wie die andere.

Der Comedy-Marathon findet bereits seit mehr als zehn Jahren in mittlerweile über 40 deutschen Städten (unter anderem in Bielefeld, Frankfurt, Hannover, Münster, Oldenburg und Lüneburg) statt.

In Zusammenarbeit mit mehreren Gastronomen präsentiert die Agentur „Mitunskannman.Reden.“ an einem Abend verschiedene Comedians und andere Spaßmacher, die ihr Publikum abwechslungsreich und kurzweilig durch den Abend begleiten. Bekannt durch Auftritte im „Quatsch Comedy Club“, bei „Nightwash“ und der „Komischen Nacht“ garantieren die Künstlerinnen und Künstler einen Abend in geselliger Runde bei Essen und Trinken.

In jedem Laden treten an einem Abend bis zu fünf Comedians jeweils rund 20 Minuten auf. Bei der „Komischen Nacht“ müssen nicht die Besucher von Lokal zu Lokal wandern, um Comedians sehen zu können, sondern jeder Gast kauft sich eine Eintrittskarte für sein Lieblingslokal. Die Künstler sind es, die von Club zu Club ziehen.

Bei der ersten „Komischen Nacht“ in Rheine treten Cody Stone, Falk Schug, Florian Simbeck, Friedemann Weise, Lara Ermer, Osan Yaran in folgenden Spielorten auf: Roter Hirsch 4U, Café Echtzeit, Emskind, Eventlocation Stadtpark Rheine, Hypothalamus, Täglich Rheine. Karten gibt es ab sofort in den beteiligten Lokalen und im Internet. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr, der Einlass erfolgt je nach Lokal ab etwa 18 Uhr.