Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
17.01.2020, 14:00 Uhr

Erfolg für Tischtennisnachwuchs des SV Union Lohne

Als Kreispokalsieger qualifizieren sich die Mädchen u 15 automatisch für das Bezirkspokalfinale

Lia Timmer, Marie Merschel und Alina Kemna sind die Sieger des Kreispokals Mädchen u 15. Foto: Korthaneberg

Lia Timmer, Marie Merschel und Alina Kemna sind die Sieger des Kreispokals Mädchen u 15. Foto: Korthaneberg

Die Nachwuchsmannschaften des SV Union Lohne konnte am vergangenen Wochenende der Endrunde zum Regionspokal Ems Vechte glänzen. Bei diesem Turnier konnte alle drei Teams glänzen.

In der Jungen U 15 Klasse mussten Jason Kuhn, Jonas Mahler, Liam Grinke und Emil Lohmann gegen die Vertretungen aus Hoogstede, Dörpen und Bawinkel antreten. Im Grafschafter Duell gegen den Hoogsteder SV gab es einen klaren 4:0 Erfolg. Im zweiten Spiel gegen die favorisierten Spieler des SV Bawinkel zeigten die Lohner trotz einer deutlichen Niederlage eine ordentliche Leistung. Im entscheidenden Spiel gegen den SV Blau-Weiß Dörpen zeigten die Nachwuchstalente Nervenstärke und gewannen ihr letztes Spiel. Durch diesen Erfolg festigten sie den sie als beste Grafschafter Mannschaft den Vizekreispokaltitel und qualifizieren sich für den Bezirkspokal in Molbergen.

Die Mädchen der U18 Klasse waren im Kreispokalfinale gegen den SC Union Emlichheim chancenlos. Leni Lohmann, Vivien Jandel und Astrid Schoemaker konnte ihren Trainingsfleiß nicht in zählbares ummünzen.

Besser machten es da die Mädchen U15. Im Finale gegen den Hoogsteder SV konnten Lia Timmer, Marie Merschel und Alina Kemna glänzen. Ohne Satz und Spielverlust gewannen die Mädchen deutlich mit 4:0 Zählern. Als Kreispokalsieger qualifizierten sie sich automatisch für das Bezirkspokalfinale. Abteilungsleiterin Sonja Lohmann war sichtlich zufrieden mit den gezeigten Leistungen, da das die sehr gute Trainingsarbeit wieder spiegeln würde.

Nähere Informationen: www.union-lohne.de