Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
03.01.2019, 08:52 Uhr

Erfolg für Nachwuchstalente des SV Union Lohne

Schülermannschaften des SV Union Lohne erringen zwei Vizeherbstmeisterschaften.

Erfolg für Nachwuchstalente des SV Union Lohne

Auf zwei Vizeherbstmeisterschaften können die Schülermannschaften des SV Union Lohne zurückblicken. Foto: privat

Lohne. Mit zwei Vizeherbstmeisterschaften konnten die Nachwuchstalente der Tischtennisabteilung des SV Union Lohne eine sehr erfolgreiche Hinserie beenden.

Die beiden Schülermannschaften starteten mit unterschiedlichen Erwartungshaltungen in die Saison. Das erste Team, das in der Aufstellung Til Schnieders, Adrian Szafran, Emil Lohmann und Jason Kuhn antrat, ging als „Geheimfavorit“ ins Rennen. Im Finale um die Herbstmeisterschaft verloren die Lohner nur hauchdünn gegen die Spieler des Hoogsteder SV. Trotz Punktegleichstand, beide Teams hatten 14:2 Punkte, entschied das schlechtere Satzverhältnis zum Nachteil für den SV Union Lohne.

Das zweite Schülerteam musste in dieser Halbserie „Lehrgeld“ zahlen. Die noch sehr jungen und teilweise sehr unerfahrenen Spieler zeigten sehr ansprechende Leistungen. Neben Liam Grinke und Jonas Mahler, die sehr schnell ihre guten Trainingsleistungen abrufen konnten, spielten die vielversprechenden Talente Sebastian Armbrust, Luca Menger, Johannes Jessing, Gerit Jansen, Adrian Kahlnitz und Paul Hanenkamp.

Die beiden Mädchenteams des SV konnten an die Einzelerfolge, die sie bei den Kreismeisterschaften erreicht haben, anknüpfen. Die neu formierte 1. Schülerinnen Mannschaft erzielte einen sehr guten vierten Tabellenplatz. Das von verletzungsbedingten Ausfällen geschwächte Team konnte in der Aufstellung Marie Merschel, Emily Krämer, Alina Kemna und Maire Stroer in den wichtigen Spielen punkten.

Eine Überraschung gelang dem zweiten Schülerinnenteam um Kreismeisterin Lia Timmer. Die Spielerinnen Leni Lohmann, Vivien Jandel und Lia Timmer errangen die Vizeherbstmeisterschaft und konnten damit die Erstvertretung des SV Union Lohne hinter sich lassen. „Die gezeigten Leistungen der gesamten Nachwuchs Talente sind sehr erfreulich. Mein besonderer Dank gilt all den ehrenamtlichen Betreuern, Eltern und Trainern, ohne die dieses alles nicht möglich wäre“, erklärte Abteilungsleiterin Sonja Lohmann voller Stolz.