25.11.2021, 13:20 Uhr

Entsorgungszentrum Wilsum ab Freitag geschlossen

Das Entsorgungszentrum in Wilsum ist ab Freitag für Privatkunden geschlossen. Wer in der Zeit vom 26. November bis voraussichtlich 6. Dezember Abfälle anliefern will, wird gebeten, auf die Wertstoffhöfe in Nordhorn oder Isterberg auszuweichen. Archivfoto: Konjer

© Konjer, Stephan

Das Entsorgungszentrum in Wilsum ist ab Freitag für Privatkunden geschlossen. Wer in der Zeit vom 26. November bis voraussichtlich 6. Dezember Abfälle anliefern will, wird gebeten, auf die Wertstoffhöfe in Nordhorn oder Isterberg auszuweichen. Archivfoto: Konjer

Wilsum Das Entsorgungszentrum Wilsum bleibt für Privatkunden aufgrund krankheitsbedingter Ausfälle mehrerer Mitarbeiter ab Freitag, 26. November, für rund eine Woche geschlossen. Privatkunden aus der Niedergrafschaft werden gebeten, ihre Abfälle erst wieder abzugeben, wenn die Beschränkung aufgehoben wird. Wer dennoch Abfälle anliefern möchte, kann alternativ die Wertstoffhöfe in Nordhorn an der Otto-Hahn-Straße 79 sowie die Annahmestelle am Isterberg, Lehmstraße 3, aufsuchen. Grünabfälle können samstags bei den umliegenden Grünabfallsammelplätzen in Uelsen, Neuenhaus, Emlichheim und Wietmarschen entsorgt werden. Für Gewerbekunden bleibt das Entsorgungszentrum geöffnet.

Voraussichtlich am Montag, 6. Dezember, soll die Schließung wieder aufgehoben werden; dies hänge jedoch nach Auskunft von Christoph Bröcker, Leiter des Abfallwirtschaftsbetriebes (AWB), von der weiteren Entwicklung ab. „Wir werden über die Medien rechtzeitig informieren“, kündigt Bröcker an. Weitere Auskünfte erteilt das Kundencenter des AWB unter Telefon 05921 96-1666 oder auf der Internetseite www.awb-grafschaft.de.