21.01.2019, 10:49 Uhr

Englisch lernen in den Schulferien

Die Sprachreisen an die englische Südküste sind inzwischen ein fester Bestandteil der Sparkassen Jugendförderung. Zahlreiche Jugendliche nutzen diese Möglichkeit, um ihre Englischkenntnisse zu verbessern.

Ein Besuch Londons gehört zum Programm. Foto:privat

© Vischer Jörg

Ein Besuch Londons gehört zum Programm. Foto:privat

Die englische Stadt Poole liegt am Ärmelkanal an der Südküste Englands. Das Leben hat fast südländisches Flair, die Menschen sind britisch entspannt, und es ist immer etwas los.

Die Mädchen und Jungen ab 14 Jahren leben in Gastfamilien. Da beginnt das Sprachtraining am Frühstückstisch. Fortgesetzt wird es im Sprachunterricht durch einheimische Lehrer. Nachmittags folgt das Freizeitprogramm am Strand oder in der City. London-Special heißt der Trip in die Weltstadt mit Übernachtung in einem Hotel und Musicalbesuch inklusive. Betreut werden die Jugendlichen von deutschen Reiseleitern. Die Reisetermine verteilen sich auf die Oster-, Sommer- und Herbstferien.

Im Rahmen eines Informationsabends im Sparkassen-KompetenzCenter Nordhorn können sich Eltern und Schüler am Montag, 18. Februar, um 18.30 Uhr ausführlich über die angebotenen Reisen informieren. Thorsten Geppert, der geschäftsführende Inhaber der „albion language tours“ aus Paderborn, wird das Sprachreisen-Angebot 2019 vorstellen. Die Kreissparkasse Nordhorn bittet aus organisatorischen Gründen um eine Anmeldung unter Telefon 05921 98465 oder per E-Mail an veranstaltung@sparkasse-nordhorn.de.

www.sparkasse-nordhorn.de/sprachreisen