Grafschafter Nachrichten
20.05.2020

Emsland im Rennen um Titel „Smarte LandRegion“ dabei

Emsland im Rennen um Titel „Smarte LandRegion“ dabei

Nach Einschätzung des CDU-Bundestagsabgeordneten Albert Stegemann haben beide Landkreise realistische Chancen auf eine Förderung. Foto: Koch

Damit hat es neben der Grafschaft Bentheim auch das Emsland unter die besten 22 Projekte geschafft, die sich bundesweit um die sieben Plätze im Modellvorhaben bewerben. Ziel ist die Förderung der Entwicklung digitaler Strategien im ländlichen Raum.

Berlin Das Emsland hat es in die engere Auswahl für das Modellprojekt „Smarte LandRegionen“ geschafft. Die Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner informierte kürzlich den CDU-Bundestagsabgeordneten Albert Stegemann über eine mögliche Förderung des emsländischen Entwurfes. Stegemann zeigt sich begeistert: „Dass sich beide Landkreise in einem bundesweiten Wettbewerb so stark durchsetzen können, zeugt vom großen Ideen- und Innovationsreichtum in unserer Heimat. Beide haben noch viel Arbeit vor sich, aber realistische Chancen eine geförderte ‚Smarte LandRegion‘ zu werden.“

Der Landkreis Emsland setzt mit seinem Vorhaben den Schwerpunkt im Rettungs- und Gesundheitswesen. Es sollen dabei bedarfsgerechte digitale Lösungen zur Bewältigung aktueller Problemlagen entwickelt und eingeführt werden. Der Landkreis wird die Entwicklung digitaler Dienste aktiv mitgestalten, um regionale Potenziale möglichst effektiv zu nutzen. „Das Emsland als Gesundheitsregion der ersten Stunde nimmt hier eine Vorreiterrolle ein, die es im digitalen Bereich nun ausbauen könnte“, so Stegemann.

Ziel ist langfristig die Erstellung gleichwertiger Lebensverhältnisse in ländlichen Gebieten und urbanen Räumen. Insgesamt werden sieben der 22 Landkreise mit rund 25 Millionen Euro gefördert. Die verbleibenden Landkreise werden die kommenden vier Jahre wissenschaftlich in der Umsetzung ihrer digitalen Strategien unterstützt. Eine Entscheidung über die geförderten Modellvorhaben wird im Spätsommer erwartet.

(c) Grafschafter Nachrichten 2017 . Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Grafschafter GmbH Co KG.