Grafschafter Nachrichten
23.09.2020

Emsbürener Autorin schickt Leser auf multimediale Weltreise

Emsbürener Autorin schickt Leser auf multimediale Weltreise

Mit dem Buch „Das Millionenerbe“ legt Cornelia Brückner ihr Erstlingswerk vor. Foto: privat

Emsbüren Eigentlich ist Cornelia Brückner aus Emsbüren Geschäftsführerin eines Handwerksbetriebes. Doch mit ihrem Buchprojekt „Das Millionenerbe“ realisierte die Diplom-Kauffrau „eine Herzensangelegenheit. Ich bin eine Weltenbummlerin, die Neugier auf das Unbekannte steckt tief in mir, und jede Reise begeistert mich aufs Neue“, so Brückner, deren weitere Leidenschaft das Rätselraten ist. „Ich bin mit Edgar Wallace, Alfred Hitchcock und Sir Arthur Canon Doyle aufgewachsen, und mein absoluter Liebling war schon immer Sherlock Holmes“, erzählt die Emsbürenerin. Was lag also näher, als die beiden Leidenschaften zu verbinden? „Als ich eines Tages ein Rätselbuch in die Hände bekam, welches das Buch mit einer Internetseite verbindet, war ich begeistert von dem Konzept. Es bietet so viel mehr Möglichkeiten als ein Buch alleine. Also habe ich das Konzept in meinem Rätselbuch aufgegriffen und meinem Stil angepasst.“ In einer Kombination von Buch und Internet folgt der Leser Hinweisen und Spuren und löst die im Buch gestellten Rätsel.

Millionenjagd rund um den Globus

In dem Buch enterbt der Millionär Dickson Jenner seine Kinder und versteckt das Erbe, bevor er stirbt. Es soll demjenigen gehören, der es zuerst findet. Um an den Reichtum zu gelangen, müssen die Erbjäger den Hinweisen des Verstorbenen folgen, der sie mithilfe von Rätseln und Anhaltspunkten auf eine Reise rund um die Welt schickt – und mit ihnen den Leser. Die Jagd führt durch Dschungel und Großstädte, und immer sind dem Leser die anderen Millionenjäger auf den Fersen.

Das Buch ist auf der Internetseite www.schatzjagdonline.de erhältlich und kostet 9,95 Euro zuzüglich 2,50 Euro Versand.

Emsbürener Autorin schickt Leser auf multimediale Weltreise

Die fiktive Jagd nach einem Vermögen schickt den Leser auf eine virtuelle Reise. Foto: privat

(c) Grafschafter Nachrichten 2017 . Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Grafschafter GmbH Co KG.