03.08.2022, 16:10 Uhr

Jubiläum

Ems-Vechte-Welle feiert 25-jähriges Bestehen mit Konzert

Die Ems-Vechte-Welle betreibt ihr Nordhorner Studio neben dem Rathaus an der Bahnhofstraße. Foto: Hille

© Hille, Henrik

Die Ems-Vechte-Welle betreibt ihr Nordhorner Studio neben dem Rathaus an der Bahnhofstraße. Foto: Hille

Mehr als 9000 Tage Information und Unterhaltung, neun Arbeitsplätze, hunderte von ehrenamtlichen Moderatoren und Redakteuren sowie sechs Millionen Euro Förderung der Landesmedienanstalt – das ist die Bilanz von 25 Jahre Ems-Vechte-Welle.

Vor einem Vierteljahrhundert – im Mai 1997 – nahm das Bürgerradio in Lingen und in Nordhorn den Sendebetrieb auf. Seitdem hat sich der Radiosender zu einem festen Bestandteil der regionalen Medienlandschaft entwickelt.

Das Jubiläum soll gefeiert werden. Deshalb hat die Ems-Vechte-Welle die Band „The Rest is Noise“ nach Lingen eingeladen. Das Jubiläumskonzert findet am Samstag, 27. August, im Theater an der Wilhelmshöhe statt. Beginn ist um 20 Uhr. Coverversionen stehen ebenso auf dem Programm wie Eigenkompositionen der Band. „Es geht darum, alles zu vermischen was die Geschichte des Rock, Pop und Jazz hergibt und das kombiniert mit Spielfreude und Leidenschaft, die absolut ansteckend wirkt“, heißt es von Seiten der Band.

Die Gäste können sich auf etablierte Protagonisten und Nachwuchstalente der deutschen Jazz- und Rockszene freuen. Mit dabei sind Ralf Schrabbe am Piano, Lili Ketelsen mit Gesang, Mathis Rathke an der Gitarre, Johannes Niklas an den Drums und Leo Zwiebel am Bass.

Der Eintritt ist kostenlos. Da das Platzkontingent allerdings begrenzt ist, sollten Gäste vorab Tickets ordern. Diese sind im Tourismusbüro des LWT (Neue Str. 3A) unter Telefon 0591 9144-144 erhältlich.