16.11.2021, 15:25 Uhr

Emlichheimer Vogelzüchter sind auf Vereinsschau erfolgreich

Die erfolgreichen Züchter mit (von links) Berend Sleefenboom, Joachim Stroot und Lothar Arens sowie (unten von links) Friedrich Averes, Adolf Hornung, Marlon Pas und Helmut Stroeve. Foto: Kühn

Die erfolgreichen Züchter mit (von links) Berend Sleefenboom, Joachim Stroot und Lothar Arens sowie (unten von links) Friedrich Averes, Adolf Hornung, Marlon Pas und Helmut Stroeve. Foto: Kühn

Emlichheim Nach einer corona-bedingten Pause konnte sich der Vogelschutz- und Zuchtverein Raum Emlichheim wieder auf der Vereinsschau mit vollem Erfolg präsentieren. Die Besucher hatten die Möglichkeit, verschiedene Vogelarten zu bestaunen und sich bei Kaffee und Kuchen zu stärken.

Der Jungzüchter Marlon Pas wurde Vereinsmeister mit einem Sittich mit 90 Punkten. Bei den Erwachsenen wurde Adolf Hornung in der Kategorie Großsittich Jungvogel mit 91 Punkten Vereinsmeister und erreichte die beste Gesamtleistung der Jungvögel. Der Vereinsmeister Berend Sleefenboom gewann mit einem Großsittich Altvogel mit 93 Punkten und erzielte die beste Gesamtleistung unter den Altvögeln. Zudem wurde er mit einem Wellensittich mit 89 Punkten Vereinsmeister. Joachim Stroot wurde mit einem Neophema mit 91 Punkten Vereinsmeister.

Besonders erfolgreich war in diesem Jahr der mehrfache Vereinsmeister Friedrich Averes. Er gewann in der Sparte übrige Exoten mit einem Jungvogel mit 90 Punkten und mit einem Altvogel mit 91 Punkten. Zudem wurde er mit einem Zebrafinken mit 91 Punkten Vereinsmeister. Averes erzielte die beste Gesamtleistung unter den Exoten. Außerdem stellte er die 10 besten Farb-und Positurkanarien der Schau und wurde Vereinsmeister bei den Kanarien in der Kategorie große glatte Rasse schimmel. Lothar Arens konnte den Vereinsmeister mit einer Melanin vierer Kollektion erlangen. Helmut Stroeve wurde Vereinsmeister mit einer Lipochrom vierer Kollektion.