Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
22.11.2018, 14:58 Uhr

Emlichheim im Lichterglanz

Am 1. und 2. Dezember präsentieren sich viele Aussteller aus der gesamten Grafschaft, dem Emsland und den Niederlanden mit einem vielfältigen Angebot rund um das Haus Ringerbrüggen und den VVV.

Emlichheim im Lichterglanz

Viele handwerkliche Produkte werden auf dem Weihnachtsmarkt angeboten. Foto: privat

Die Besucher können sich auf weihnachtliche Bastelarbeiten, Adventskränze und eine große Auswahl von handwerklichen Erzeugnissen freuen. Außerdem laden viele Stände zu wärmenden Getränken, herzhaften Spezialitäten und süßen Leckereien ein. Der Musikverein Emlichheim und der SC Union Emlichheim sorgen an beiden Tagen im Haus Ringerbrüggen für Gemütlichkeit bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen. Für weihnachtliche Klänge auf der neuen Bühne sind die Kinder des AWO-Sprachheilkindergartens e.V., der Posaunenchor der evangelisch-altreformierten Kirchengemeinde, der Posaunenchor Laar, die Middewinterhörner und der Kinderchor der Musikschule Niedergrafschaft verantwortlich. Die Kinder können sich an diesem Wochenende auf ein Karussell, eine lebende Krippe, die Lesung der Weihnachtsgeschichte und das Kinderschminken freuen. Am Samstagnachmittag wird Kathi in der VVV Geschäftsstelle tolle weihnachtliche Motive auf die Gesichter zaubern. Der Nikolaus wird an diesem Tag mit seinem Knecht Ruprecht um 15.30 Uhr auf dem Emlichheimer Weihnachtsmarkt erwartet.

Der Weihnachtsmarkt ist am Samstag, 1. Dezember, von 13 bis 21 Uhr und am 2. Dezember von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Alle Gäste des Weihnachtsmarktes sind am 1. Dezember von 15 bis 17.30 Uhr zur Ausstellung des Heimatvereins „Ansichten aus Emlichheim und Umgebung von 1950-1990“ im Haus Ringerbrüggen eingeladen.