03.03.2020, 10:45 Uhr

Emco Group aus Lingen spendet für Umweltorganisation

Emco Group möchte eine saubere Umwelt aktiv mitgestalten. Aus diesem Grund sollen nachhaltige Produkte entwickelt und Umweltorganisationen unterstützt werden. Ein Spende geht an die Umweltorganisation One Earth – One Ocean(OEOO).

Spendenscheckübergabe mit (von links): Dominique Fanta, Sales Director Global Accounts & Europe, Harald Frank, Projektmanager One Earth – One Ocean, Frank Indenkämpen, Geschäftsführer Novus Dahle, sowie Christian Gnaß, Geschäftsführender Gesellschafter der Emco Group. Foto: privat

Spendenscheckübergabe mit (von links): Dominique Fanta, Sales Director Global Accounts & Europe, Harald Frank, Projektmanager One Earth – One Ocean, Frank Indenkämpen, Geschäftsführer Novus Dahle, sowie Christian Gnaß, Geschäftsführender Gesellschafter der Emco Group. Foto: privat

Lingen Die Lingener Emco Group möchte sich verstärkt auf die Nachhaltigkeit für die Umwelt konzentrieren. Dies soll eine neue Produktserie der Unternehmenstochter Novus Dahle beweisen. Dabei handelt es sich um hochwertige Hefter und Locher der Novus re+new Serie, die bis zu 95 Prozent aus wiederverwerteten Kunststoffen bestehen – der überwiegende Bestandteil ist Rezyklat, das unter anderem aus ausrangierten Kühlschränken gewonnen wird. Je nach Modell spendet Emco 50 Cent beziehungsweise einen Euro pro verkauftem Gerät an die Umweltorganisation One Earth – One Ocean(OEOO). Der national und international agierende Verein verfolgt mit dem Konzept der „maritimen Müllabfuhr“ das Ziel, Gewässer weltweit von Plastikmüll, Öl und Chemikalien zu entfernen sowie diese nachhaltig zu verwerten. Die Gelder der Spendenaktion werden für Bildung zum Thema Gewässerschutz und Ressourceneffizienz in Schulen eingesetzt. Es erfolgen Vorträge und Workshops zu den Themen Müll- und Plastikvermeidung, Gewässerreinigung sowie Ressourceneffizienz.

Fotostrecke

„Die Hefter und Locher der sogenannten re+new Produktserie sind sehr gefragt“, so Novus Dahle Geschäftsführer Frank Indenkämpen. „Nicht zuletzt aus dem Grund, da die Verpackung aus nicht beschichtetem Papier besteht und die Geräte sich ohne großen technischen Aufwand auseinanderbauen und sortenrein trennen lassen.“ Mit der neuen Serie treffe Emco den Geist der Zeit – zahlreiche Verbraucher würden heute das Thema Reduzierung von Plastikmüll beim Kauf bewusst berücksichtigen, so die Geschäftsführung.

Ems-Vechte