10.10.2022, 08:45 Uhr

Elf Erzieherinnen sind nun Fachkraft Kleinstkindpädagogik

VHS-Fachbereichsleiterin Karola Langenhoff (rechts), Dozentin Pia Pryklenk (2. von rechts) und Dozent Jens Möller ( 2. von links) gratulierenten den erfolgreichen Absolventinnen des Lehrgangs „Fachkraft Kleinstkindpädagogik“.Foto: privat

VHS-Fachbereichsleiterin Karola Langenhoff (rechts), Dozentin Pia Pryklenk (2. von rechts) und Dozent Jens Möller ( 2. von links) gratulierenten den erfolgreichen Absolventinnen des Lehrgangs „Fachkraft Kleinstkindpädagogik“.Foto: privat

Bei der Volkshochschule Grafschaft Bentheim (VHS) haben jetzt elf Erzieherinnen erfolgreich die Weiterbildung zur Fachkraft Kleinstkindpädagogik abgeschlossen. „Die Teilnehmerinnen eigneten sich in 170 Stunden, die berufsbegleitend vorwiegend an Wochenenden unterrichtet wurden, ein umfangreiches Wissen über die Arbeit

mit Kindern unter drei Jahren an“, heißt es von der VHS. Schwerpunkte der Fortbildung waren Themen wie Entwicklungspsychologie der ersten Lebensjahre, pädagogische Handlungskonzepte, Pflege und Ernährung, Spielpädagogik, Elternarbeit oder rechtliche Fragen wie Aufsichtspflicht und Datenschutz. Die Abschlussleistung umfasste eine schriftliche Facharbeit und eine mündliche Prüfung, die vor dem Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsen abgelegt wurde.

Im Anschluss an die Prüfung beglückwünschte VHS-Fachbereichsleiterin Karola Langenhoff die Absolventinnen und überreichte ihnen die Zertifikate. „Kleinkinder brauchen verlässliche und feinfühlige Bezugspersonen“, sagte Karola Langenhoff. „Ich bin beeindruckt von der großen Professionalität und Begeisterung dieser Gruppe für ihren Beruf.“ Der nächste berufsbegleitende Lehrgang ist für Frühjahr 2023 geplant.