Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
08.02.2019, 16:00 Uhr

Einführung in den Obstbaumschnitt

Jeden Winter stellt sich für den Hobbygärtner aufs Neue die Frage, was er nur mit seinen Obstbäumen machen soll. Eine Veranstaltung der Biologischen Station Zwillbrock zum Thema „Obstbaumschnitt“ gibt Antworten auf diese Frage.

Einführung in den Obstbaumschnitt

Mit Dr. Christoph Lünterbusch (links) leitet ein bekannter Obstbaumexperte den Schnittkurs. Vielleicht gelingt den Teilnehmern auch im kommenden Herbst eine große Ernte. Foto: privat

Sie beinhaltet einen kurzen Vortrag über die Bedeutung des Schnittes für die Obstbaumkultur und eine anschließende Demonstration an Bäumen verschiedener Obstsorten und unterschiedlichen Alters. Weiterhin werden verschiedene Methoden der Baumerziehung erläutert, beispielsweise die Anlage einer niedrigen Obsthecke oder der Schnitt eines Halbstammes. Die Veranstaltung wird vom Obstbaumexperten Dr. Christoph Lünterbusch aus Ahaus-Ottenstein geleitet.

Der Schnittkurs findet am Samstag, 23. Februar, in Südlohn statt; Treffpunkt ist um 14 Uhr das Haus Wilmers (Kirchstraße 9) an der Kirche in Südlohn. Von dort geht es in einen nahe gelegenen Obstgarten. Die Kosten betragen zehn Euro. Für Anmeldungen und weitere Informationen steht die Biologische Station Zwillbrock unter der Telefonnummer 02564 986020 bereit. www.bszwillbrock.de