Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
14.03.2019, 11:00 Uhr

Ehrenamtsaktion der Sparkasse hat begonnen

Getreu dem Motto „Wir für die Grafschaft“ engagieren sich fast 300 Sparkassen-Mitarbeiter im Rahmen des 150-jährigen Jubiläums der Kreissparkasse ehrenamtlich in verschiedenen Projekten.

Ehrenamtsaktion der Sparkasse hat begonnen

Über den Einsatz der ehrenamtlichen Helfer der Kreissparkasse Nordhorn freuten sich auch Samtgemeindebürgermeister Günter Oldekamp, der Neuenhauser Bürgermeister Paul Mokry und die Osterwalder Bürgermeisterin Gerda Brookman. Foto: privat

In Zusammenarbeit mit Gemeinden, Vereinen und Institutionen und auf Vorschlag der Sparkassenmitarbeiter unterstützen die Sparkassen-Angestellten in der ganzen Grafschaft mehr als 30 Vorhaben. Verteilt über das ganze Jubiläumsjahr wird den ehrenamtlichen Helfern in der Grafschaft somit tatkräftig unter die Arme gegriffen. Am vergangenen Samstag fiel der Startschuss: Die erste Ehrenamtsaktion fand in Osterwald statt und die Sparkassen-Mitarbeiter packten vor Ort kräftig mit an.

Sie befreiten Pflanzenbeete und Straßenränder von Unkraut und befüllten sie teilweise mit Holzspan. Im Bauernmuseum Brookman war ein Team mit verschiedenen Reinigungsarbeiten beschäftigt. „Uns liegt die Grafschaft einfach am Herzen. Viele unserer Mitarbeiter dokumentieren das in unserem Jubiläumsjahr, in dem sie sich ehrenamtlich in Projekte wie in Osterwald einbringen“, erläutert Sparkassen-Vorstand Hubert Winter.

Insgesamt beteiligten sich 250 freiwillige Helfer an der von der Gemeinde Osterwald vorbereiteten Aktion „Die Osterwalder packen an“. Der in den vergangenen Jahren durch ein Dorferneuerungsprogramm schön gestaltete Ort Osterwald strahlt durch das gemeinsame Engagement wieder in neuem Glanz.