23.12.2021, 09:46 Uhr

Eckhard Veeltmann Meister bei der „Heimatliebe“ Wietmarschen

Die erfolgreichen Züchter (von links): Heinrich Krämer, Mathias Backherms, Eckhard Veeltmann, Hermann Krämer,Georg Klinge, Martin Liening und Hermann Backherms Es fehlen Heinrich Osseforth, Mario Hollefeld und die Gebrüder Jönen. Foto: privat

Die erfolgreichen Züchter (von links): Heinrich Krämer, Mathias Backherms, Eckhard Veeltmann, Hermann Krämer,Georg Klinge, Martin Liening und Hermann Backherms Es fehlen Heinrich Osseforth, Mario Hollefeld und die Gebrüder Jönen. Foto: privat

Wietmarschen Vor Kurzem hielt der Verein „Heimatliebe“ Wietmarschen seine Meisterschaften ab. Vereinsmeister bei den Alttaubenflügen mit fünf Brieftauben wurde überlegen Eckhard Veeltmann mit 57 Preisen und 22430 Preiskilometern. Auf Platz 2 folgt Georg Klinge (46/18557), auf Platz 3 Mathias Backherms (42/15848).

Weitere Platzierungen: Weibchenmeister mit drei Tauben: 1. Mathias Backherms (26/10009), 2. Hermann Backherms (26/10152) und 3. Georg Klinge (24/9754), Jährigenmeister mit drei Tauben: 1. Georg Klinge (26/10329), 2. Mathias Backherms (23/9197), und 3. Eckhard Veeltmann (17/5893), Jungtiermeister mit fünf Tauben: 1. Eckhard Veeltmann (20/5640) 2. Gebrüder Krämer (19/4923), und 3. Georg Klinge (15/5403). Eine Bronzemedaille bei der Jungtierreise errang Hermann Backherms. Noch mehr, eine Bronze- Silber- und Goldmedaille errang Eckhard Veeltmann, der aufgrund dieser Leistung zusätzlich eine Präsidentenmedaille verliehen bekam.

Erwähnenswert ist auch die Leistung der Grafschafter Brieftaubenzüchter auf Bundesebene. Es nahmen im Jahr 2021 genau 27904 Züchter am Reisegeschehen teil, wobei drei Grafschafter Züchter es unter die Top 50 schafften. Auf Platz 15 kam Herbert Kober aus Nordhorn, auf Platz 24 Eckhard Veeltmann aus Wietmarschen und auf Platz 44 Jan Zwafink aus Neuenhaus.