Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
22.06.2020, 16:30 Uhr

EC- und Bargeldzahlung in den Freibädern wieder möglich

Frühschwimmer im Freibad, die kein Problem mit dem Buchen hatten. Foto: Konjer

Frühschwimmer im Freibad, die kein Problem mit dem Buchen hatten. Foto: Konjer

Nordhorn/Uelsen Seit fast zwei Wochen gilt die Zutrittsregelung mit Onlinetickets in den Freibädern in Nordhorn und Uelsen. „Zu Beginn gab es hier und da noch Stolpersteine bei den Buchungen, aber nun läuft das System gut. Trotzdem haben uns in der vergangenen Woche Anfragen von Kunden erreicht, die eine Zahlung mit EC-Karte, Geldwertkarte und die Barzahlung sehr vermissen“, sagt Dr. Michael Angrick, Geschäftsführer der Bäderbetriebe Nordhorn/Niedergrafschaft (BNN). Aus diesem Grund haben die Bäderbetriebe beschlossen, diese Zahlungsmethoden in den Freibädern in Nordhorn und Uelsen ab sofort wieder zu ermöglichen.

Da die Eingangsbereiche das Nadelöhr im Schwimmbadbetrieb darstellen, werden die Kunden gebeten, vorrangig das Onlinebuchungssystem zu nutzen. Bei hohem Besucheraufkommen haben Badegäste mit ETicket Vorrang und ihren Platz sicher, da die Buchungen bereits im Vorfeld getätigt wurden. Außerdem können sie das Freibad ohne Wartezeit betreten. In den Freibädern in Nordhorn und Uelsen werden die Badegäste durch Schilder, Banner und Hinweise vom Parkplatz bis ins Freibad auf die Verhaltensregeln aufmerksam gemacht. Die Besucher werden dringend gebeten, sich an die Bestimmungen zu halten.

Ems-Vechte