02.09.2019, 15:00 Uhr

Durch den Dschungel von NOHausen

In den Herbstferien führt die Abteilung Jugendarbeit der Stadt Nordhorn erneut das erlebnisorientierte Planspiel „Kinderstadt NOHhausen“ durch.

Kinder der Klassen vier bis sechs können sich an der Herbstferienaktion NOHausen beteiligen. In diesem Jahr lautet das Motto „Dschungel“. Foto: Stadt Nordhorn

Kinder der Klassen vier bis sechs können sich an der Herbstferienaktion NOHausen beteiligen. In diesem Jahr lautet das Motto „Dschungel“. Foto: Stadt Nordhorn

Die Kinderstadt wird in diesem Jahr zum elften Mal durchgeführt und steht unter dem Motto „Dschungel“. Die Veranstaltung findet von Dienstag, 8., bis Freitag, 11. Oktober, im Schulzentrum Deegfeld statt.

Die Kinderstadt bietet für etwa 85 Kinder der Schulklassen 4, 5 und 6 die Möglichkeit, sich spielerisch ihre eigene Stadt aufzubauen, in ihr zu leben, Freunde zu treffen, sich politisch zu engagieren und in verschiedenen Betrieben zu arbeiten. So gibt es zum Beispiel eine eigene Verwaltung mit Bürgeramt und Ordnungsamt, eine Post, eine Bank, einen Kiosk, einen Handwerksbetrieb, eine Schilderwerkstatt oder den eigenen Radiosender. Die Kinder gestalten die Betriebe selbst und bauen so eine Stadt im Kleinen auf. Sie wählen einen Bürgermeister oder eine Bürgermeisterin und den Rat der Stadt und können das Stadtleben aktiv mitgestalten.

Von Dienstag bis Freitag leben die Kinder von 10 bis 17 Uhr allein in NOHhausen, betreut von den Mitarbeiter der Stadt Nordhorn. Am Freitag sind ab 15 Uhr auch die Eltern und Geschwister sowie alle Interessierten zu einem großen Stadtfest in die Kinderstadt eingeladen. Mit dem Ende des Stadtfestes um 17.30 Uhr schließt auch die Kinderstadt ihre Tore.

Die Teilnehmergebühr beträgt 50 Euro inklusive Verpflegung, beim NOH-Pass Stufe III bis V 40 Euro, Stufe II 30 Euro und Stufe I 10 Euro. Der NOH-Pass muss zur Anmeldung mitgebracht werden. Erstattungen mit den Gutscheinen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket sind möglich.

Anmeldungen sind von Montag, 9. September, bis Donnerstag, 12. September, ausschließlich online unter www.nordhorn.feripro.de möglich. Am Freitag, 13. September, erfolgt die Auslosung der Plätze, sofern mehr Anmeldungen eingegangen als Plätze vorhanden sind. Die Teilnehmer erhalten eine Benachrichtigung per E-Mail.

Danach müssen innerhalb einer Woche der Teilnehmerbeitrag und ein Passbild des Kindes bei der Stadt Nordhorn, Abteilung Jugendarbeit, Stadthaus II, Zimmer 3.06 (Büchereiplatz, Nordhorn) abgegeben werden. Weitere Informationen zur Kinderstadt und zum Anmeldeverfahren unter www.nordhorn.de und telefonisch bei Heike Wolf unter 05921 878-435.

Ems-Vechte