20.09.2022, 12:00 Uhr

Drogenberatungsstelle sucht dringend Sachspenden

Die steigende Zahl von Flüchtlingen in der Grafschaft Bentheim macht sich auch massiv bei der Möbelwerkstatt der Drogenberatungsstelle des Landkreises (DROB) bemerkbar. Archivfoto: Münchow

© Münchow, Manfred

Die steigende Zahl von Flüchtlingen in der Grafschaft Bentheim macht sich auch massiv bei der Möbelwerkstatt der Drogenberatungsstelle des Landkreises (DROB) bemerkbar. Archivfoto: Münchow

Seit vielen Jahren unterstützt das Möbellager der Drogenberatungsstelle (DROB) gemeinnützig bedürftige Personen im Landkreis Grafschaft Bentheim. Aufgrund der großartigen Bereitschaft zur Hilfe in der Grafschaft konnten bisher viele bedürftige Haushalte mit Möbeln, Hausrat und Fahrrädern unterstützt werden. Nun aber droht ein Engpass. Seit dem Kriegsbeginn in der Ukraine sind viele Menschen vor den Gefahren und Zerstörungen in die Grafschaft geflohen.

Bei der Ausstattung der erforderlichen Wohnungen konnte auch das Möbellager der DROB unterstützen. Aufgrund der hohen Zahl an erforderlichen Auslieferungen zeigt sich in den Lagerräumen aber mittlerweile eine Leere, wie sie nur in den Jahren der Flüchtlingsbewegung aus Syrien 2015 bekannt ist. Die DROB ist daher dringend auf Sachspenden angewiesen!

Die Spenden werden in der Regel bei den Spendenden zu Hause abgeholt, wo nötig, in der DROB-Holzwerkstatt wieder aufgearbeitet, und hauptsächlich an Arbeitslosengeld II- oder Sozialhilfe-Beziehende weitergegeben. Derzeit werden dringend Betten, 2-3-türige Kleiderschränke, Esstische, Stühle, Wohnzimmereinrichtungen sowie Töpfe und Pfannen, Geschirr und Besteck benötigt.

Melden Sie sich gerne telefonisch unter 05921 963901, per E-Mail unter drob@grafschaft.de oder auch persönlich in der Kistemakerstraße 5-7 in Nordhorn, wenn Sie Sachen spenden möchten. Wir vereinbaren gerne einen Termin zur Abholung bei Ihnen zu Hause.

Mit der Tätigkeit im Möbellager (Arbeitstrainingsbereich der DROB) wird Personen ohne Erwerbstätigkeit gleichzeitig die Möglichkeit einer sinnvollen und zufriedenen Beschäftigung und Alltagsstruktur gegeben.