03.03.2022, 11:35 Uhr

Dritte große Impfaktion im Tierpark Nordhorn am 12. März

Lange Schlangen bildeten sich bei den bisherigen Impfaktionen, die im Oktober und November 2021 im Familienzoo durchgeführt wurden. Foto: Tierpark Nordhorn

Lange Schlangen bildeten sich bei den bisherigen Impfaktionen, die im Oktober und November 2021 im Familienzoo durchgeführt wurden. Foto: Tierpark Nordhorn

Nordhorn Im vergangenen Jahr gab es bereits zwei erfolgreiche Impfaktionen im Tierpark durch eine enge Kooperation mit dem Landkreis Grafschaft Bentheim und dem Deutschen Roten Kreuz (DRK). An diesen Erfolg möchten die Beteiligten anknüpfen und planen aus diesem Grund am Sonnabend, 12. März, in der Zeit von 10 bis 17 Uhr eine dritte Impfaktion. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Eintritt erfolgt über das Expressgate, hier werden Mitarbeiter des DRK die Anmeldung aufnehmen. Zur Impfung, die im ehemaligen Saal Borggreve stattfindet, müssen ein gültiger Personalausweis und, soweit vorhanden, der Impfausweis mitgebracht werden. Kinder im Alter von fünf bis 16 Jahren dürfen nur mit der Einwilligung eines Erziehungsberechtigten geimpft werden, der auch während des Aufklärungsgesprächs anwesend sein muss. Die Person, die sich impfen lassen möchte, und eine weitere Begleitperson ihrer Wahl haben an dem Tag freien Eintritt in den Familienzoo.

Folgende Personen werden am 12. März im Tierpark geimpft:

  • Alle Erst- und Zweitimpfungen für Personen ab fünf Jahren
  • Boosterimpfungen für Personen ab zwölf Jahren (ab drei Monaten nach erfolgter Zweitimpfung)
  • Impfung nach einer Johnson & Johnson-Impfung (Zweitimpfung nach vier Wochen, Booster-Impfung nach drei Monaten)

Um möglichst kurze Wartezeiten für die Impfwilligen zu gewährleisten, sind für die Impfaktion im Tierpark mindestens vier Ärzte eingeplant. Mögliche Impfstoffe sind die Präparate von Moderna und Biontech/Pfizer. Impflingen ab 18 Jahren wird zudem das Präparat von Novavax angeboten. Wer sich im Tierpark die Erstimpfung verabreichen lässt, kann die Zweitimpfung problemlos in den Grafschafter Impfzentren erhalten.

Bei Fragen zur Impfung im Tierpark empfehlen die Organisatoren, eine E-Mail an servicepoint@tierparknordhorn.de zu schreiben.