Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
10.07.2019, 12:42 Uhr

Drei tolle Tage beim Schützenfest in Twist

Vom 20. bis 22. Juli heißt es wieder „Drei tolle Tage auf dem Bült“ wenn der Schützenverein Eichenlaub sein diesjähriges Schützenfest feiert.

Drei tolle Tage beim Schützenfest in Twist

Der Thron des Schützenvereins Eichenlaub, von links: Dieter und Elke Lügering, Ulla und Hermann Wilmes, Königin Roswitha Susok und König Siegfried Susok, Anne und Heinz-Hermann Tönjes, Silvia und Günter Werth sowie Cordula und Helmut Bormes. Foto: privat

Aus diesem Anlass wird der Ort mit Girlanden, Wimpeln und Fahnen geschmückt. Schausteller mit ihren Karussells und verschiedenen Spielbuden laden zum Verweilen ein. Für das Schützenfest haben sich die Verantwortlichen ein interessantes Programm einfallen lassen. Der Samstag steht ganz im Zeichen der Jugend. Um 20 Uhr lädt die Band „Next“ im Festzelt zum Tanzen ein.

Optischer Höhepunkt des Schützenfestes ist der große Festumzug am Sonntag. Dieser beginnt um 13 Uhr an der Alt-Hesepertwister Straße und führt von dort aus zum Marktplatz. Um 14.30 Uhr werden dort die auswärtigen Vereine empfangen. Gemeinsam wird anschließend zum Festplatz marschiert. Der Sonntag endet mit einem Tanzabend mit der Band „Nightlife“. Der Schützenmontag beginnt mit einer Heiligen Messe um 8 Uhr in der Pfarrkirche St. Georg in Twist. Nach einem Platzkonzert des Twister Musikvereins vor dem Altenheim St. Anna marschieren die Schützenbrüder geschlossen zur Gaststätte Backers. Danach geht es zum Katerfrühstück in das Festzelt, wo einige Mitglieder für ihre langjährige Zugehörigkeit im Schützenverein, sowie ferner die Vereinsmeister geehrt werden.

Ab 11 Uhr heißt es dann „Auf zum Königschießen“. Mit der Proklamation des neuen Regenten wird gegen 13 Uhr gerechnet. Um 17 Uhr treffen sich alle Mitglieder beim neuen König, um ihn in einem Festumzug zum Festzelt zu begleiten. Der Königsball für den Thron, das traditionelle Finale zum Schützenfest, beginnt um 20 Uhr. Nach dem Ehrentanz für das neue Königspaar und Gefolge, wird zu den Klängen der Gruppe „Hands Up“ sicherlich bis in die frühen Morgenstunden hinein das Tanzbein geschwungen. Am Schützenfestsonntag wird auf dem Schießstand wieder ein Preisschießen durchgeführt. Wertvolle Preise sind zu gewinnen.