Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
17.10.2019, 06:00 Uhr

Dr. Jens van Bebber aus Samern ist Landwirt des Jahres

Er hat sich für die höchste Auszeichnung in der Landwirtschaft qualifiziert — und gewonnen. Der Sameraner Dr. Jens van Bebber wurde zum Landwirt des Jahres 2019 gekürt.

Dr. Jens van Bebber aus Samern ist Landwirt des Jahres

Jens van Bebber achtet auf Tierwohl, Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit in der Schweinehaltung. Daher wurde er zum Landwirt des Jahres gewählt. Foto: Timo Jaworr

Die Spannung war groß unter den 33 Finalisten. Aus der ganzen Republik hatten sich 240 Landwirte und Landwirtinnen beworben. Am gestrigen Abend, 16. Oktober, wurde die Auszeichnung im Rahmen der „Nacht der Landwirtschaft“ in Berlin vom Fachmedium „agrarheute“ (dlv) verliehen. Demnach ist Dr. Jens van Bebber der neue Landwirt des Jahres.

Und das ist die Pressemitteilung des deutschen Landwirtschaftsverlags: „Dass sich Tierwohl, Umweltschutz und Wirtschaftlichkeit in der Schweinehaltung unter einen Hut bringen lassen, zeigen Katja Bodenkamp und Jens van Bebber mit ihrer Geschäftsidee. Unter dem Markennamen „Dukes of Berkshire“ produziert und vermarktet das Landwirts-Paar gemeinsam mit Partnern aus der gesamten Wertschöpfungskette Schweine aus besonders artgerechter Haltung. Ziel war dabei von Anfang an nicht die Produktion für die Nische, sondern ein skalierbares Konzept.

Bei der Umgestaltung der bisher 10.000 Mastplätze sollten die Bedürfnisse der Tiere im Mittelpunkt stehen. Das Konzept ist ein Gegenentwurf zum Diktat der Kostenführerschaft in globalen Märkten, das heute viele Schweinehalter vor die Existenzfrage stellt. Gleichzeitig zeigen Katja Bodenkamp und Jens van Bebber mit ihrer Geschäftsidee, dass es auch in großen Beständen „anders“ geht. Mehr unter: www.the-duke-of-berkshire.de oder www.offenstall.com und Schweinezucht.

Weiter heißt es in der Mitteilung des Verlags: „Jens van Bebber aus Samern ist in der Kategorie Geschäftsidee für den mit 10.000 Euro dotierten CeresAward qualifiziert – der höchsten Auszeichnung in der Landwirtschaft. Vergeben wird der Award von agrarheute, der führenden Fachmedienmarke im Agrarbereich aus dem Hause dlv Deutscher Landwirtschaftsverlag. Neben dem Gesamtsieger, dem Landwirt des Jahres, werden Sieger in den elf Einzelkategorien Ackerbauer, Biolandwirt, Energielandwirt, Fleischrinderhalter, Geflügelhalter, Geschäftsidee, Junglandwirt, Manager, Milchviehhalter, Schweinehalter und Unternehmerin ausgezeichnet.“

Dr. Jens van Bebber aus Samern ist Landwirt des Jahres

Freut sich über die Auszeichnung: Jens van Bebber. Foto: Timo Jaworr