Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
06.06.2019, 10:40 Uhr

Dorum-Neufeld feiert den „Tag des Hundes“

Der Countdown läuft: Nur noch wenige Tage bis zum mittlerweile fünften „Tag des Hundes“ an der Wurster Nordseeküste Am Sonntag, 16. Juni, findet dieser, vom Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) initiierte Aktionstag rund um den Hund in Dorum-Neufeld statt.

Dorum-Neufeld feiert den „Tag des Hundes“

Am Sonntag, 16. Juni, findet der mittlerweile fünfte „Tag des Hundes“ an der Wurster Nordseeküste statt. Foto: privat

Dorum-Neufeld Nur noch wenige Tage bis zum mittlerweile fünften „Tag des Hundes“ an der Wurster Nordseeküste. Am Sonntag, 16. Juni, findet dieser, vom Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) initiierte Aktionstag rund um den Hund in Dorum-Neufeld statt. Natürlich darf da die Wurster Nordseeküste als touristische Region mit einem hohen Anteil an Urlaubern mit Vierbeinern nicht fehlen und beteiligt sich auch in 2019 mit einem Event auf dem Strandgelände Dorum-Neufeld. Seit 2015 ist es immer der gute Zweck gewesen, der eine Vielzahl von engagierten Helfern antreibt, eine solche Veranstaltung zu planen und für gute Stimmung auf der Veranstaltungsfläche zu sorgen. Denn: Alle an diesem Tag durch die Aktionen eingenommenen Gelder werden dem Tierheim Cuxhaven zur Verfügung gestellt.

Freuen dürfen sich die Besucher zwischen 10 und 16 Uhr auf unterschiedlichste Aktionen rund um den besten Freund des Menschen. Hierzu gehören eine Wattwanderung für Mensch und Hund (nach der Veranstaltung um 17 Uhr) und professionelle Fotoshootings für Hund und Herrchen (und natürlich auch Frauchen). Weiterhin stellt die Rettungshundestaffel Cuxland sich selbst und natürlich auch ihre wichtige Arbeit vor. Erfahrene Trainer aus verschiedensten Bereichen warten mit spannenden Aktionen und Infos aus den Bereichen Alltagstraining, Flyball, Rally Obedience und dem Longieren mit Hund, sowie Mitmachaktionen und Erläuterungen aus den Bereichen der Tellington-Methode und der Ausbildung von Therapie-, Pädagogik-, und Besuchsbegleithunden auf.

Ob Zughundesport, Spürhundtraining oder Verhaltensberatung: Nahezu jeder Themenbereich rund um den besten Freund des Menschen ist abgedeckt! Darüber hinaus werden tierphysiotherapeutische Kurzbehandlungen, Check-Ups und Infos zu alternativmedizinischen Behandlungsmöglichkeiten angeboten.

Auch die Beratung zur richtigen Fellpflege sowie dem Hundekauf und der Verkauf von Souvenirs, wie zum Beispiel Halsbändern für Tiere, gehören zum vielfältigen Programm an diesem Sonntag dazu. Wie wäre es vielleicht mit einem kleinen „finish“ vor dem Fotoshooting?!

Auch das Tierheim, eine unabhängige Tierernährungsberaterin und eine Urlaubsbetreuung für Hunde freuen sich über viele Besucher an ihren Informationsständen. Außerdem kann an einer Tombola mit tollen Preisen und einer Hunderallye teilgenommen werden. Leckere Snacks für die Hunde finden Sie an einem Verkaufswagen mit allerlei tollen Artikeln. An anderer Stelle auf dem Gelände gibt es sogar selbstgemachte Leckereien. Zwischen 11 und 14.30 Uhr wird es ganz in der Nähe, im Nationalpark-Haus, mehrere Fachvorträge geben.

Fotostrecke

/
Am Sonntag, 16. Juni, findet der mittlerweile fünfte „Tag des Hundes“ an der Wurster Nordseeküste statt. Foto: privat

Weitere Informationen gibt es unter Telefon 04741 960-143 oder auf www.wursternordseekueste.de/tagdeshundes,de