08.11.2021, 13:16 Uhr

Dorfgemeinschaft Füchtenfeld bestätigt Vorsitzenden im Amt

Der gewählte Vorstand mit Bernd Brüggemann, Melanie Horstkamp, Hans Werner Schönhof, Tessa Krümpelmann, Dick van Elten, Pascal Mahler, Denise Schroven, Jana Boerrigter und Mandy Witton. Foto: DGF

Der gewählte Vorstand mit Bernd Brüggemann, Melanie Horstkamp, Hans Werner Schönhof, Tessa Krümpelmann, Dick van Elten, Pascal Mahler, Denise Schroven, Jana Boerrigter und Mandy Witton. Foto: DGF

Füchtenfeld Im Dorfgemeinschaftshaus wurde die Jahreshauptversammlung der Dorfgemeinschaft Füchtenfeld abgehalten.

Der Vorsitzende der Dorfgemeinschaft, Pascal Mahler, gab zunächst einen Rückblick auf die Aktivitäten in den vergangenen zwei Jahren. Dabei blieb auch die Dorfgemeinschaft Füchtenfeld nicht von den Einschränkungen der Corona-Pandemie verschont. Außer einigen Monatsfahrradtouren und den Kranzniederlegungen zum Volkstrauertag mussten nahezu alle Veranstaltungen abgesagt werden. Dabei war es für den Vorstand besonders enttäuschend, dass bei Lageverbesserungen immer wieder Planungen für kommende Veranstaltungen in Angriff genommen wurden, diese dann aber aufgrund der Coronasituation am Veranstaltungsdatum nicht durchgeführt werden konnten.

Der Vorstand war in dieser Zeit jedoch nicht untätig, sondern konnte einige andere Dinge auf den Weg bringen. Eine wichtige Neuerung ist die Übernahme der Weihnachtsbeleuchtung im Ortsteil Füchtenfeld durch die Dorfgemeinschaft. Dafür wurden der Dorfgemeinschaft zehn neue LED-Weihnachtssterne durch die Werbegemeinschaft Wietmarschen gespendet. Die Wartung, Montage, Demontage und Lagerung der Sterne wird zukünftig von der Dorfgemeinschaft durchgeführt. Weiterhin haben Vorstandsmitglieder an Veranstaltungen der Gemeinde Wietmarschen zur Errichtung eines Mittagsangebotes für ältere Menschen teilgenommen. „Wir hoffen, dass zukünftig ein Mittagsangebot auch im Ortsteil Füchtenfeld angeboten werden kann. Dadurch kann der soziale Zusammenhalt im Ortsteil wesentlich gestärkt werden“, so der Vorsitzende Pascal Mahler. Bei einer von der Dorfgemeinschaft organisierten Ortsbegehung mit dem Wietmarscher Bürgermeister Manfred Wellen und interessierten Bürgern wurde die aus verkehrstechnischer Sicht unglückliche Gestaltung der Dorfeinfahrt an der Berliner Straße besichtigt. Ein Umbau soll dafür sorgen, dass der Schulweg zur Bushaltestelle an der Breslauer Straße deutlich sicherer wird. „Für die Zukunft sollten insbesondere ortsnahe Angebote für Jugendliche in den Focus genommen werden“, so Pascal Mahler abschließend.

Bei den anschließenden Neuwahlen wurde Pascal Mahler erneut zum Vorsitzenden gewählt. Die beiden Stellvertreter Tessa Krümpelmann und Bernd Brüggemann, der Schriftführer Hans Werner Schönhof, die Kassenwartin Denise Schroven und die Beisitzer Melanie Horstkamp, Dick van Elten sowie Mandy Witton wurden ebenfalls für weitere zwei Jahre in den Vorstand gewählt. Neu in den Vorstand berufen wurde Jana Boerrigter als weitere Beisitzerin. Nach sechs Jahren Vorstandsarbeit verlässt Silvia Janke den Vorstand auf eigenen Wunsch. Im Namen des gesamten Vorstandes dankte der Vorsitzende Silvia Janke für die stets gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.